Energylandia: Vorzeitiges Saisonende 2020 wegen Coronazahlen

Freizeitpark Energylandia beendet Saison wegen Corona vorzeitig.

0
8
Energylandia: Vorzeitiges Saisonende 2020 wegen Coronazahlen

Der polnische Freizeitpark Energylandia hat die Saison am 16. Oktober 2020 vorzeitig beendet. Der Grund liegt in den Infektionszahlen in Polen. Durch einen massiven Anstieg der Zahlen im Landkreis Auschwitz liegt der Freizeitpark mitten in einem Risikogebiet.

Die damit verbundenen Einschränkungen ließen dem Betreiber keine andere Möglichkeit, als den Park vor dem ursprünglich geplanten Saisonende zu schließen. Die Schließung trifft den Vergnügungspark zu einem denkbar ungünstigen Zeitpunkt, da man sich inmitten der Vorbereitungen auf die geplanten Halloween-Veranstaltungen befand.

Energylandia beendet Saison vorzeitig

Eine Vielzahl der Horror-Attraktionen befand sich kurz vor der Fertigstellung und auch die schaurig-schönen Dekorationen waren teilweise bereits montiert. Das Energylandia Halloween Event kann nun aufgrund der Corona-Pandemie nicht stattfinden, da der Freizeitpark angesichts der hohen Infektionszahlen die Sicherheit von Besuchern und Mitarbeitern nicht mehr garantieren kann.

Neben der Halloween Saison wird auch die Winter Saison 2020 nicht stattfinden. Der Freizeitpark hat sich daher dazu entschlossen, die gesamte Restsaison vorzeitig zu beenden. Eine Entscheidung, die unter anderem auch vom Walibi Holland beschlossen wurde.

• Themenseite: Informationen zum EnergyLandia Gutschein

TIPP: Nichts mehr verpassen! Kostenlosen Newsletter bestellen, uns auf Facebook und Instagram folgen oder unsere Handy App laden.

Anmelden
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments