Karls Erlebnis-Dorf: Karls expandiert und baut in Döbeln

Karls expandiert und baut in Döbeln in Sachsen.

0
16
Karls Erlebnis-Dorf

Mit dem Karls Erlebnis-Dorf Döbeln expandiert Karls und errichtet sein sechstes Erlebnis-Dorf in Deutschland. Karls Erlebnis-Dorf Rövershagen soll als Vorbild für die neue Freizeiteinrichtung dienen, die damit als landwirtschaftlich orientierter Freizeitpark inklusive Hofladen, Manufaktur, Restaurant und Fahrgeschäften realisiert werden wird. Karls zählt mittlerweile zu den führenden Betreiber von spezialisierten Freizeitparks in Deutschland.

Das erste Erlebnis-Dorf in Sachsen sollte ursprünglich bereits 2021 in Bannewitz bei Dresden entstehen. Der Eigentümer des entsprechendes Gebietes wollte allerdings sein Land nicht verkaufen, wodurch die Pläne zunichte gemacht wurden und ein neuer Standort gesucht werden musste. Ein geeignetes Stück Land wurde dann in Döbeln gefunden. Der Standort ist dank seiner Lage am Schnittpunkt von A14 und B169 ideal mit dem Auto erreichbar. Die ursprünglichen Pläne sahen zwei Erlebnisdörfer in Sachsen vor. Ob Karls eine weitere Eröffnung vorbereitet, ist zurzeit nicht bekannt.

Das Karls Erlebnis-Dorf Döbeln soll im Sommer 2022 eröffnet werden. Laut aktuellen Informationen soll der landwirtschaftliche Freizeitpark für Familien eine Gesamtfläche von rund 2.500 Quadratmetern aufweisen. Auf diesen werden Besucher eine Auszeit von Alltag und Stress erleben und zudem schmackhafte Lebensmittel kaufen und in einer Glasmanufaktur live dabei sein können. Außerdem wird es für Karls üblich ein Restaurant und diverse Fahrgeschäfte geben. Ein Übernachtungsangebot mit mindestens 200 Betten soll längere Aufenthalte ermöglichen. Die Vorbereitungen laufen offenbar auch Hochtouren. Bauanträge werden gestellt und eine neue Einfädelspur auf der B169 geplant.

TIPP: Nichts mehr verpassen! Kostenlosen Newsletter bestellen, uns auf Facebook und Instagram folgen oder unsere Handy App laden.

Anmelden
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments