Europa-Park bereitet Rückkehr der Piraten vor

Europa-Park plant nach Brand neue Indoor-Themenfahrt mit Piraten.

0
103
Europa-Park Roland Mack

Nach dem Großbrand im Europa-Park sind die Aufräumarbeiten immer noch in vollem Gange. „Schwere Stunden sind hinter uns“, erklärte Park-Chef Roland Mack bereits eine Woche nach dem verheerenden Feuer per Video-Botschaft auf Twitter. Brand und Ursache sind immer noch unklar und doch, nachdem der erste Schock überwunden war, ging es bereits an neue Konzepte.

Der Themenpark sei „gewappnet für die Zukunft, unser Herz hängt auch am holländischen Dorf, unser Herz hängt an der Piratenfahrt“, ließ Mack in der emotionalen Botschaft wissen und dankte auch den vielen Besuchern und Fans. „Das Aufmunterndste überhaupt sind Ihre tollen Kommentare und das Gefühl, eine Fangemeinde hinter sich zu haben, die Kraft und Stärke gibt“, erklärte Roland Mack.

Europa-Park plant neue Indoor-Themenfahrt

Europa-Park
Das Feuer richtete schreckliche Verwüstungen an.

Durch den Brand wurde die beliebte Indoor-Themenfahrt „Piraten im Batavia“ restlos zerstört. Rund zwei Wochen nach der Katastrophe wird der Europa-Park nun konkret. Die abgebrannte Themenfahrt soll durch eine neue Attraktion für die ganze Familie ersetzt werden. Dabei werden Piraten wieder eine bedeutende Rolle spielen, derart also in den Park zurückkehren.

Auf Facebook erklärt der Erlebnispark: „Wir können bestätigen, dass die Piraten zurückkommen! Bitte habt Verständnis, dass wir zum aktuellen Zeitpunkt noch keine konkrete Pläne nennen können. Fest steht jedoch, dass es sich wieder um eine Indoor-Themenfahrt handelt wird!“ Geschäftsführer Michael Mack betont: „Und ja, die Piraten kommen zurück. Wir können noch keine Details nennen, aber sie werden wieder einen Platz bekommen.“

PS: Werde Fan unser Facebook-Seite

Weiter zu Themenseite und Gutscheinen