Comics Station Antwerp: Übernahme durch Plopsa

Freizeitpark-Gruppe Plopsa bewahrt Comics Station Antwerp vor Schließung.

0
9
Comics Station Antwerp Gutschein 2 für 1 Coupon Ticket mit Rabatt

Die Freizeitpark-Gruppe Plopsa hat den belgischen Indoor-Freizeitpark Comics Station Antwerp gekauft. Fünf Millionen Euro will Plopsa in den kommenden Jahren in das Freizeitziel für Familien mit Kindern investieren. Die Freizeitpark-Gruppe, die in Deutschland den Holiday Park Haßloch betreibt, hat die Comics Station mit der Übernahme vor der Schließung bewahrt.

Erst im Jahr 2017 eröffnet, blieben die Besucherzahlen des Indoor-Freizeitpark im historischen Bahnhof Antwerpens deutlich hinter den Erwartungen zurück. Die Comics Station soll im Frühjahr 2020 nach einer Umbauphase von Plopsa wiedereröffnet werden.

Plopsa kauft Comics Station Antwerp

Die bisherigen Gesellschafter PMV, Vermec und Standaard hatten in den letzten Monaten intensiv nach neuen Partnern gesucht. Die Bemühungen blieben erfolglos, so dass am Ende nur ein Verkauf möglich war. „Wir sind überzeugt, dass wir mit dem Know-how der Plopsa-Gruppe eine gute Option für den Aufbau einer soliden Zukunft für die Comics Station Antwerpen gewählt haben“, heißt es in einer Erklärung der bisherigen Eigentümer.

Plopsa-Geschäftsführer Steve Van den Kerkhof erklärt zu der Übernahme: „In den vergangenen Wochen und Monaten haben wir uns die Zeit genommen, mit allen Beteiligten zu sprechen und eine Bewertung vorzunehmen. Mit unserer Erfahrung denken wir, dass wir an einer effizienteren Kostenstruktur arbeiten und die Besucherzahlen erhöhen können.“

TIPP: Nichts mehr verpassen! Kostenlosen Newsletter bestellen, uns auf Facebook und Instagram folgen oder unsere Handy App laden.

Anmelden
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments