Zoo Leipzig: Elefantöser Nachwuchs am Freitag

Zoo Leipzig: Elefantöser Nachwuchs am Freitag - Mama und Baby wohlauf.

0
377
Zoo Leipzig Elefant Hoa

Im Zoo Leipzig ist Nervenstärke gefragt. Elefantendame Hoa hat am Freitagabend einem kleinen Bullen das Leben geschenkt. Ob das Baby überlebt, ist ungewiss. Der kleine Elefantenbulle wurde im Beisein der Tierpfleger und in unmittelbarer Nähe zu den beiden Elefantendamen Rani und Don Chung gegen 21 Uhr im Elefantentempel Ganesha Mandir geboren.

„Wir freuen uns alle sehr. Mit der gelungenen Geburt haben wir aber nur den ersten Schritt geschafft, die entscheidende Prägungsphase beginnt jetzt erst“, erklärt Zoodirektor Jörg Junhold.

Zoo Leipzig mit neuem Elefantenbaby

Zoo Leipzig Elefanten Baby
Der kleine Elefant im Kinderzimmer © Zoo Leipzig

„Wir werden nun alles tun, damit Hoa das Jungtier akzeptiert, es regelmäßig trinken lässt und sich eine gefestigte Mutter-Kind-Bindung entwickelt. Diese ist unabdingbare Voraussetzung für ein gesund aufwachsendes Elefantenkalb“, sagt Gerd Nötzold, der Seniorkurator des Zoos.

Laut Leipziger Volkszeitung kommt die Sorge nicht von ungefähr. Hoa hatte bereits Nachwuchs, die beiden Jungtiere überlebten aber nur kurzer Zeit. Dieses Mal könnte es gut ausgehen, das Kalb hat schon bei der Mutter getrunken. Damit Mama und Kind ungestört zueinander finden können, bleibt das Elefantenhaus vorerst für Besucher geschlossen.

Weitere Neuigkeiten zum Leipziger Zoo

• Themenseite: Informationen zum Zoo Leipzig Gutschein

• Beitrag: Tropenleuchten in den Abendstunden

• Beitrag: Starke Besucherzahlen in Saison 2018

Tipp: Nichts mehr verpassen! Bestelle unverbindlich unseren kostenlosen Newsletter oder werde Fan unser Facebook-Seite – es lohnt sich.

Bewertung
avatar
  Anmelden  
Benachrichtige mich zu: