Berlin: Niedlicher Nachwuchs in Zoo und Tierpark

Berlin: Jede Menge niedlicher Nachwuchs in Zoo und Tierpark.

0
112
Zoo Berlin Tierpark Berlin

Das Jahr startet gut in Berlin. Zoo und Tierpark konnten 2018 jede Menge Nachwuchs melden und hoffen, dass der erfreuliche Trend auch im Jahr 2019 anhält. Die beiden Sumatra-Tiger Harfan und Mayang kamen als Leihgabe aus einem Zoo in Indonesien in die Hauptstadt. Weibchen Mayang hat im August 2018 Vierlinge zur Welt gebracht.

Im Tierpark kamen 2018 zwei Katta-Affen zur Welt. Rothschild-Giraffe Amalka musste sich lange 467 Tage mit ihrem Baby plagen, bis dieses im November aus einer Höhe von immerhin zwei Metern zur Welt kam. Jungtier Ella landete aber weich im Stroh und ist putzmunter.

Berlin: Tiere lieben die Hauptstadt

Auch der 5. September 2018 gab Anlass zur Freude. In den frühen Morgenstunden kam ein Nashornbaby zur Welt. Wie üblich bei den Dickhäutern stand das Jungtier bereits eine Stunde später auf vier Beinen. Stolze 55 Kilo wiegt ein Nashornbaby.

Mutter Betty brachte es nach einer Tragzeit von 482 Tagen problemlos auf die Welt. Nashörner kommen ohne Horn auf die Welt, damit das Muttertier bei der Geburt nicht verletzt wird. Stolzer Vater des kleinen Nashorns ist der imposante Belur, der im Alter von 28 Jahren Vater geworden ist.

• Themenseite: Weitere Informationen zum Zoo Berlin

• Themenseite: Weitere Informationen zum Tierpark Berlin

• Booking.com: Günstiges Hotel in Berlin buchen

PS: Werde Fan unser Facebook-Seite

Bewertung
avatar
  Anmelden  
Benachrichtige mich zu: