Familypark Neusiedlersee: Verkauf an Compagnie des Alpes

Familypark: Verkauf an Compagnie des Alpes offiziell bestätigt.

0
89
Familypark Neusiedlersee

Der Familypark am Neusiedlersee wechselt den Eigentümer. Die französische Gruppe Compagnie des Alpes kauft den Freizeitpark für 72,5 Millionen Euro. Damit bestätigen sich Gerüchte, die bereit seit Tagen durch die Medienlandschaft geistern. Gutschein-Zeitung berichtete in einem Artikel.

Compagnie des Alpes bestätigte heute den Kauf. Der Freizeitpark sei ein regionaler Park, der sich aufgrund seiner Qualität sehr gut in die Strategie des Unternehmens eingliedern lassen könne, heißt es in einer ersten Stellungnahme. Das Unternehmen betreibt in Europa unter anderem den Parc Astérix, Futuroscope und Bellewaerde.

Der Erlebnispark hatte in der Saison 2019 rund 716.000 Besucher, von denen etwa 30 Prozent aus Ungarn und der Slowakei anreisten. Der Familypark wurde 1968 von Erwin Müller gegründet. Seit 1984 wird das Unternehmen von Sohn Mario Müller geleitet.

Parkdirektorin Ulrike Müller kommentierte den Verkauf mit den Worten: „Ein Schritt, den wir uns wahrlich nicht leicht gemacht haben. Es war eine Entscheidung unserer gesamten Familie. Einer unserer Söhne wird auch weiterhin im Park arbeiten und auch ich werde dem neuen Geschäftsführer in den nächsten Monaten noch mit Rat und Tat zur Seite stehen. Der Familypark war immer ein Teil von uns, jetzt wird es Zeit, andere Wege zu gehen.“

Mario Müller erklärte: „Für uns war es wichtig, den Park in guten Händen zu wissen. Wir haben uns sehr genau überlegt und geprüft, wem wir unser Lebenswerk anvertrauen. Wir wollten sichergehen, dass der Park in unserem Sinne weitergeführt wird und für unsere Gäste weiterhin die hohe Qualität garantiert ist, für die wir immer gestanden haben.

Für sie wird sich im Park nichts ändern. Außerdem wird unser gesamtes Team weiterhin an der Seite des neuen Managements arbeiten. Der Familypark zählt am Europäischen Markt bereits zu den mittelgroßen Parks und ein Themenpark dieser Größenordnung verlangt regelmäßige Investitionen in einer beachtlichen Größenordnung.

Compagnie des Alpes wird den bisherigen Wachstumskurs fortsetzen und dabei den individuellen Charakter des Parks beibehalten. Wir sind überzeugt, dass sich der Park mit der Dynamik der letzten Jahre unter der Führung der Compagnie des Alpes weiterentwickelt – das Potential ist auf jeden Fall vorhanden. Für uns und die Zukunft des Parks war es die richtige Entscheidung.“

• Themenseite: Allgemeine Informationen zu dem tollen Freizeitpark

Tipp: Nichts mehr verpassen! Bestelle unverbindlich unseren kostenlosen Newsletter oder werde Fan unser Facebook-Seite – es lohnt sich.

Anmelden
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments