Universal Studios Hollywood: Unfall mit 15 Verletzten

Boris Raczynski

Universal Studios Hollywood: In dem US-amerikanischen Themenpark in Los Angeles hat sich am Samstag ein Unfall mit 15 Verletzten ereignet. Wie das Branchenportal Theme Park Insider berichtet, war eine Straßenbahn in den Unfall involviert. Die Feuerwehr des Los Angeles County rückte um kurz nach 21 Uhr pazifischer Zeit aus. Der von der Feuerwehr gemeldeten Adresse zufolge ereignete sich der Vorfall in der Nähe von James Stewart Ave und somit in der Nähe der LA County Fire Department Station.

Universal Studios Hollywood bestätigt Unfall mit Verletzten

Die Feuerwehr meldete, dass 15 Personen mit leichten Verletzungen in örtliche Krankenhäuser transportiert wurde. Angaben zu dem genauen Unfallhergang liegen noch nicht vor.Ein Universal-Sprecher erklärte gegenüber lokalen Medien: „Heute Abend kam es im Freizeitpark zu einem Vorfall mit der Straßenbahn, bei dem es zu mehreren leichten Verletzungen kam, was von der LA County Fire Dept bestätigt wurde. Wir arbeiten daran, unsere Gäste zu unterstützen und die Umstände zu verstehen, die zum Unfall geführt haben.“

Universal bereitet sich auf Feierlichkeiten zum 60. Jahrestag vor

Themenpark-Betreiber Universal bereitet sich zurzeit auf die Feierlichkeiten zum 60. Jahrestag der Universal Studios Tour vor, die erstmals am 15. Juli 1964 eröffnet wurde. Für die Jubiläumsfeier, die am Freitag, dem 26. April 2024, beginnt, hat der Park seine Studio Tour-Straßenbahnen mit ihrem ursprünglichen „Glamour Tram“-Design nachgerüstet.

TIPP: Nichts mehr verpassen! Kostenlosen Newsletter bestellen, uns auf Facebook und Instagram folgen oder unsere Handy App laden.


Kommentar hinterlassen