Tierpark Chemnitz hat neues Alpaka-Gehege

Neuigkeiten vom Tierpark Chemnitz: Alpaka Gehege und Trampeltier-Nachwuchs.

0
138
Tierpark Chemnitz

Der Tierpark Chemnitz hat ein neues begehbares Gehege. Besucher können Alpakas nun ganz genau in Augenschein nehmen. Fans der Tierpark wird in den letzten Wochen bereits aufgefallen sein, dass in der oberen Südamerika-Anlage fleissig gebaut wird. Ein kleiner begehbarer Pfad wird geschaffen, damit Tierfreunde die Tiere künftig ohne störende Gitter bestaunen können.

Der Tierpark bittet allerdings darum, dass die Besucher den Pfad nicht verlassen. Die Versuchung ist natürlich groß, einen kleinen Schritt in die Wildnis zu machen, um derart die Tiere anzufassen oder gar zu füttern. Beidem erteilt der Betreiber des Zoos eine Absage.

Neuigkeiten vom Tierpark Chemnitz

Neuigkeiten gibt es auch bei den Trampeltiere. Stute „Siri“ und Hengst „Dschingis“ haben wieder einmal für Nachwuchs gesorgt. Für die beiden ist das neugeborene Fohlen bereits das sechste Kind. Jetzt sucht der Chemnitzer Tierpark einen geeigneten Namen für das Jungtier.

Interessierte Chemnitzer können bis zum 29. April 2018 einen passenden Vorschlag einreichen. Eine Jury aus Mitarbeitern des Tierparks wird dann im Anschluss den Namen auswählen. Der Gewinner der Abstimmung kann sich laut Sachsen Fernsehen auf eine Überraschung freuen. Was das genau sein mag, wird noch nicht verraten.

Weiter zu Themenseite und Gutscheinen


www.movieparkholidays.de
Anmelden
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments