Therme Erding: Wiedereröffnung nach Corona-Zwangspause

Die Therme Erding ist wieder geöffnet.

0
512
Therme Erding Corona Wiedereröffnung

Die Therme Erding ist wieder geöffnet. Die Wiedereröffnung nach mehr als 100 Tagen Zwangspause fand am 25. Juni 2020 statt. Die größte Therme der Welt hat die Auszeit für eine umfangreiche Schönheitskur genutzt. 14 lange Wochen, in denen die komplette Wasseraufbereitung, alle Rutschen, jedes Becken und zahlreiche Saunen von Grund auf saniert wurden. Rund 1,8 Millionen Euro wurden in die Instandsetzung investiert. „Die Wochen haben unsere Rücklagen komplett aufgebraucht. Auch ein Großteil der Kosten lief während der Schließung weiter und das bei einem Umsatzrückgang von etwa elf Millionen Euro im Vergleich zum Vorjahr“, erklärt Inhaber Jörg Wund.

Wund hat sich besonders über den großen Rückhalt aus der Region, von Politikern und der Bevölkerung aber auch vom Thermen-Team und den Gästen gefreut, die über die sozialen Medien ganz nah am Geschehen waren. Entsprechend groß war die Vorfreude des über 1.000 Mitarbeiter starken Thermen-Teams, den Gästen die perfekt vorbereiteten Urlaubsparadiese präsentieren zu können. Dank der großzügigen Platzverhältnisse und der zu erwartenden moderaten Gästezahlen ist der Besuch aktuell ohne Voranmeldung möglich und Thermengäste können sich auf nahezu uneingeschränkten Thermengenuss in allen Bereichen freuen.

Die zu öffnenden Dächer, riesige Gartenflächen und neun Sommerrutschen an Sommertagen sorgen zusätzlich für Freiraum. Alleine im Außenbereich laden mehr als 2.000 komfortable Liegemöglichkeiten zum Relaxen ein. Saunen ab 60 Grad C stehen den Gästen zur Verfügung, wobei auf das gewohnte Aufgussprogramm derzeit verzichtet wird. Stattdessen dürfen sich die Besucher auf kreative Aromaerlebnisse freuen. Wenige Angebote, wie Dampfbäder, Infrarotkabinen sowie Sprudelliegen bleiben nach den Vorgaben der Bayerischen Staatsregierung vorerst geschlossen.

Zur Erfassung der Gästedaten stehen online oder am Empfang entsprechende Formulare bereit. Ansonsten gehört, neben der Einhaltung des obligatorischen Mindestabstands, das Tragen einer Mund-Nasen-Maske im Foyer sowie im Kassen- und Umkleidebereich zu den neuen Urlaubsregeln für die Thermengäste. Im Rahmen des umfassenden Hygiene- und Sicherheitskonzepts berücksichtigt auch das Liegenangebot einen Abstand von mind. 1,5 Meter und in allen Bereichen der Therme Erding stehen über 150 Spender zur Händedesinfektion bereit.

Für Marcus Maier, Geschäftsleiter des Wellenbads, verlief der Eröffnungstag perfekt: „Alle Gäste waren sehr, sehr glücklich und genossen ihren Urlaubstag in vollen Zügen.“ Auch das erste Wochenende nach der Wiedereröffnung verlief reibungslos: Die Besucher hielten sich ausnahmslos an die Regelungen, Mitarbeiter standen mit Rat und Tat zur Seite und unzählige Sommer-Attraktionen wie die Open-Air-Pools und Außenrutschen sorgten für grenzenlosen Spaß. „Wir haben wie erwartet natürlich um einiges weniger Gäste als 2019, aber das ist angenehm für die Gäste und natürlich auch für die Abstandsregelungen. Für den Anfang sind wir wirklich sehr zufrieden.“, so Maier.

• Themenseite: Informationen zum Therme Erding Gutschein

TIPP: Nichts mehr verpassen! Kostenlosen Newsletter bestellen, uns auf Facebook und Instagram folgen oder unsere Handy App laden.

Anmelden
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments