Ratgeber: Smoothies – so mixt man die perfekte Trinkmahlzeit

Gesund leben und sich entsprechend bewusst ernähren.

Ratgeber: Smoothies - so mixt man die perfekte Trinkmahlzeit

Ratgeber: Gesund leben und sich dementsprechend bewusst ernähren. Nach dieser Devise tun viele Menschen so einiges, um täglich gute und wichtige Vitamine zu sich zu nehmen, um sich vital und fit zu fühlen. Zur gesunden Ernährung gehört auch heutzutage besonders der Saft und Drink, der oftmals aus verschiedenen Gemüsesorten und Obst besteht.

Keine zuckerhaltigen Limonaden sind der Trend, sondern fast ausschließlich so genannte Smoothies, die fein püriert überall unterwegs dabei sind und die man täglich trinken kann. Generell geht der Trend der gesunden Ernährung, bei den Flüssigkeiten die wir zu uns nehmen, schon längst in diese Richtung und ist neben Wasser eine wichtige Flüssigkeitszufuhr von heute für uns geworden.

Erst mixen, dann genießen

Das selbst Mixen von bestimmten Zutaten, um einen köstlichen und erfrischenden wie gesunden Drink herzustellen, macht Schule. Denn immer häufiger sieht man Menschen unterschiedlichen Alters, die mit ihrer Trinkflasche unterwegs und am Arbeitsplatz sind, die ihre selbst gemixten Säfte mit an Bord haben. Diese werden meist am Vorabend oder am Morgen frisch gemixt.

Dazu haben sich viele mittlerweile einen Thermomix angeschafft, mit dem das Mixen von Gemüsesorten und Obst leicht von der Hand gehen kann. Fein püriert wandert der gesunde Drink dann in die Flasche und kann gut gekühlt den ganzen Tag über genossen werden. Wichtig: Die Smoothies sollten am gleichen Tag noch verzehrt werden, denn nur dann kann m an alle wichtigen Vitamine, die in den Drinks enthalten sind zu sich nehmen und sie können nicht verderben.

Welche Smoothies und was man benötigt?

Es gibt verschiedene Smoothie Variationen, die je nach Bedarf immer wieder variiert und gemischt werden können. So kann man beispielsweise bei grünen Drinks Spinat, Minze, Basilikum und Mango mischen. Wie aber auch Sellerie, Avocado, Gurke mit Birne für den richtigen Geschmack. Oder man entscheidet sich gänzlich nur für Obst und mischt so Banane, Apfel, Birne mit Mango, Papaya, Melone, Apfelsine und Mandarine und mehr.

Hier sind der Fantasie in puncto Geschmack keine Grenzen gesetzt und man eigentlich munter los-mixen und probieren was genau am besten schmeckt. Viele Vitamine, besonders das Vitamin C, verbergen sich in den gesunden Drinks. Der Smoothie unterscheidet sich im Geschmack, wie aber auch in seiner Konsistenz von herkömmlichen Säften und Fruchtdrinks. Die ganze Frucht, also auch zum Teil sogar die Schale, wird beim Smoothie mit verarbeitet und püriert.

Der Kern einer jeden Frucht, das Mark, wird zum schmackhaften Püree verarbeitet und mit verschiedenen Flüssigkeiten aufgemischt. Dazu nimmt man gerne Kokosmilch, Mandelmilch, Hafermilch, oder auch Wasser und ungezuckerte Säfte wie auch Milch je nach Geschmack. So kreiert man einen sehr sämigen wie dickflüssigen Saft, der gekühlt zu jeder Jahreszeit herrlich schmeckt und dazu mit vielen wichtigen Vitaminen angereichert ist.

So kann man zumindest einen Teil des Vitaminhaushaltes und Bedarfs abdecken. Denn: Hand aufs Herz, wie viel Obst oder auch Gemüse nehmen wir täglich zu uns? Meist viel zu wenig und dann auch nicht frisch und knackig. Bei Obst sieht es meist ein wenig besser aus, da wir oftmals gern einen Apfel oder eine Banane zwischendurch zu uns nehmen, doch auch hier meist zu wenig und zu unregelmäßig.

TIPP: Nichts mehr verpassen! Kostenlosen Newsletter bestellen, uns auf Facebook und Instagram folgen oder unsere Handy App laden.


Anmelden
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments