Plopsa: Plopsaqua-Wasserpark Nummer 3 in Belgien geplant

Plopsa plant offenbar einen dritten Plopsaqua-Wasserpark in Belgien.

Plopsa: Plopsaqua-Wasserpark Nummer 3 in Belgien geplant

Plopsa: Das Freizeitpark-Unternehmen plant offenbar einen dritten Plopsaqua-Wasserpark in Belgien. Einzelheiten wurden nun offiziell bekannt gegeben. Der neue Wasserpark wäre nach Plopsaqua De Panne und Plopsaqua Hannut-Landen das dritte Erlebnisbad des Unternehmens in unserem Nachbarland. Plopsaqua De Panne markierte den Startschuss, Plopsaqua Hannut-Landen mit drei Wasserrutschen und einem Wellenbecken folgte im Juni 2021.

Die Tageszeitung La Libre will nun wissen, dass die Freizeitpark-Gruppe mit der Gemeinde Boussu nahe der französischen Grenze über den Bau eines weiteren Wasserparks verhandeln würde. Das Schwimmbad der Gemeinde musste im Jahr 2019 aufgrund zu hoher Instandsetzungskosten geschlossen werden.

Plopsa plant dritten Plopsaqua-Wasserpark in Belgien

Libre berichtet weiter, dass der zuständige Bürgermeister hoffe, die Verträge noch bis Jahresende 2022 unter Dach und Fach zu bekommen. Der Plopsaqua-Wasserpark könnte dann binnen eines Jahres auf dem Gelände des ehemaligen Schwimmbads entstehen. Plopsa würde die gesamten Baukosten übernehmen und sowohl Gewinne als auch Verluste tragen.

Die neue Anlage soll den bereits vorhandenen erfolgreichen Vorbildern folgen. Somit wäre der Wasserpark mit einigen Rutschen, einem Wellenbecken sowie Innen- und Außenbecken ausgestattet. Das Freizeitpark-Unternehmen will künftig auch in Deutschland einen Wasserpark errichten. Als Standort ist die rheinland-pfälzische Gemeinde Haßloch geplant, in der sich auch der Holiday Park befindet.

TIPP: Nichts mehr verpassen! Kostenlosen Newsletter bestellen, uns auf Facebook und Instagram folgen oder unsere Handy App laden.


Keine Beiträge vorhanden

Anmelden
Benachrichtige mich zu:
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments