Karls Erlebnis-Dorf Döbeln: Informationen zu allen Attraktionen

Karls expandiert weiter und bereitet die Eröffnung von neuem Erlebnis-Dorf in Döbeln vor.

Karls Erlebnis-Dorf Döbeln: Informationen zu allen Attraktionen

Karls Erlebnis-Dorf Döbeln: Das Familienunternehmen Karls expandiert weiter und bereitet die Eröffnung von einem neuen Erlebnis-Dorf in Döbeln in Sachsen vor. Das Karls Erlebnis-Dorf Rövershagen soll dabei laut Medienberichten als Vorbild dienen. Besucher können sich somit bereits auf einen landwirtschaftlich orientierten Freizeitpark mit Fahrgeschäften und die für Karls typischen Erweiterungen wie Hofladen und Manufakturen freuen.

Das Unternehmen wird mit der Eröffnung des Freizeitparks in Döbeln bereits sechs Erlebnis-Dörfer haben, die sich überwiegend in Norddeutschland befinden. Der Park im sächsischen Döbeln sollte ursprünglich bereits im Jahr 2021 eröffnet werden. Als Standort war Bannewitz bei Dresden angemacht, doch dort stellte sich ein Landeigentümer unvermutet schwer, sodass ein neuer Standort gefunden werden musste. Döbeln ist es geworden, und ist dank A14 und B169 optimal mit dem Auto erreichbar.

Karls Erlebnis-Dorf Döbeln Eröffnung am 22. März 2024

Das Karls Erlebnis-Dorf Döbeln soll laut aktueller Planung am 22. März 2024 eröffnet werden. Der Freizeitpark soll eine Gesamtfläche von rund 2.500 Quadratmetern haben. Als Attraktionen sind im ersten Schritt Fahrgeschäfte, eine Glasmanufaktur, ein Hofladen und ein Restaurant vorgesehen.

Der Park soll später in einem zweiten Bauabschnitt um ein Übernachtungsangebot mit mindestens 200 Betten erweitert werden. Der Betreiber hat zudem angekündigt, den Freizeitpark sukzessive um eine Bon-Bon Manufaktur, die Marmeladen Küche und die Hofbäckerei sowie um bislang noch nicht genannte Manufakturen erweitern zu wollen.

Butterlfy-Fahrgschäft „Bockwurst-Bahn“ und „Kartoffelrutsche“

Informationen zu den Fahrgeschäften gibt es bereits. Demnach soll das Erlebnis-Dorf Döbeln eine Erdbeer-Raupenbahn, einen Zierer Kontiki „Fliegender Kuhstall“, eine nostalgische Feldbahn und ein Kinder-Tobeland erhalten. Die für Karls typische Traktorbahn soll ebenfalls mit von der Partie sein. Inhaber Robert Dahl hat in einem Karls Live gemeldet, dass er trotz Winter und unvorhersehbare Fälle an dem geplanten Eröffnungsdatum des 22. März 2024 festhalten wollte.

Dahl kündigte zudem einen ersten Themenbereich an. Freizeitpark Nummer 6 soll ein sogenanntes „Bockwurst Land“ bekommen. Dazu passend soll es eine Butterlfy-Attraktion mit dem Namen „Bockwurst-Bahn“ geben, bei der Besucher quasi in einer überdimensionalen Bockwurst sitzen. Ein weiteres Fahrgeschäft wird die „Kartoffelrutsche“ sein.

TIPP: Nichts mehr verpassen! Kostenlosen Newsletter bestellen, uns auf Facebook und Instagram folgen oder unsere Handy App laden.


Keine Beiträge vorhanden

Anmelden
Benachrichtige mich zu:
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments