Hanse-Park: Neuer Teil der „Hanse in Europa“ fertig

Hanse-Park: Neuer Bauabschnitt der „Hanse in Europa“ fertiggestellt.

0
118
Hansa-Park Gutschein Coupon

Es tut sich was im Hanse-Park. Wie der beliebte Freizeitpark mitteilt, wurde ein weiterer Bauabschnitt des Themenbereich „Hanse in Europa“ fertiggestellt. Dabei handelt es sich um einen originalgetreuen Nachbau des Krantors der Hansestadt Danzig in Polen. Der deutsche Themenpark arbeitet seit Jahren an der Wiederauferstehung der einstigen Handelsgemeinschaft.

Nachdem im Jahr 2008 die Eröffnung eines Duplikats des Lübecker Holstentors als neuer Eingangsbereich den Startschuss markierte, werden immer mehr Nachbauten weiterer bekannter Bauwerke der Hanse errichtet. Das berühmte Krantor aus Danzig ist der siebte Bauabschnitt des Vorhabens.

Hanse-Park zeigt Nachbau des Danziger Krantors

Hansa-Park Gutschein
Das neue Krantor während des Baus.

Das Danziger Krantor ist das wohl bekannteste Markenzeichen der Stadt. Das Stadttor aus Backstein und Holz inklusive doppelter Kranfunktion geht auf die Mitte des 14. Jahrhunderts zurück. Das erste Bauwerk wurde durch einen Brand im Jahr 1442 größtenteils zerstört, jedoch umgehend wieder aufgebaut.

1945 brannte des Großteil der Holzkonstruktion ab und auch die steinernen Elemente wurden in Mitleidenschaft gezogen. Nach Ende des Zweiten Weltkrieges wurde das Bauwerk rekonstruiert und dient seit Juli 1962 als Schifffahrtsmuseum. Das Krantor gilt heute als eine der ältesten Hebeeinrichtungen dieser Art in Europa.

Hanse-Park eröffnet Fahrgeschäft „Barcos del Mar“

Hansa-Park Gutschein
Das Barcos del Mar bringt jedeMenge Spaß.

Der Hansa-Park hat im laufenden Jahr mit dem „Barcos del Mar“ zudem ein neuen Fahrgeschäft eröffnet. Die Attraktion kann als familienfreundliches Rundfahrgeschäft mit der Besonderheit beschrieben werden, dass die Fahrgäste die Intensität der Fahrt selber beeinflussen können.

Die Anlage besteht aus Gondeln, die gleich einer Kombination aus Schiff und Motorrad wirken. Acht „Motorräder“ inklusive Beiboot gibt es, mit denen sich jeweils zwei Personen kreisförmig um einen Leuchtturm herumbewegen. Das Fahrgeschäft ähnelt durchaus dem „Heißen Ofen“ im Erlebnispark Tripsdrill. Das ist wenig erstaunlich, stammen doch beide Fahrgeschäfte von Hersteller Technical Park.

PS: Werde Fan unser Facebook-Seite

Weitere Informationen auf unser Themenseite

Anmelden
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments