Freizeitpark Hanse-Park schließt den „Fliegenden Hai“

Freizeitpark Hanse-Park schließt den „Fliegenden Hai“ Ende Saison 2018.

0
132
Hansa-Park Fliegender Hai

Der Hanse-Park wird die Überkopf-Attraktion „Fliegender Hai“ schließen. Dies teilte der Freizeitpark in seinem monatlichen Newsletter mit. Demnach wird das Fahrgeschäft zum Ende des Saison 2018 geschlossen. Letzter Fahrtag ist der 22. Oktober 2018.

Der „Fliegende Hai“ wurde bereits im Jahr 1991 eröffnet und bietet Fahrgästen aufregende Überkopffahrten. Die Attraktion gehört zu der langsam aber sicher aussterbenden Art der Überkopf-Schiffsschaukeln. Das Freizeit-Land Geiselwind hatte bis 2017 eine ähnliche Attraktion in Betrieb.

Hanse-Park schließt „Fliegenden Hai“

„Ende der Saison 2018 heißt es bye, bye Hai! Bereits in den vergangenen Jahren hat sich schon sehr deutlich abgezeichnet, dass wir uns irgendwann einmal vom Hai verabschieden müssen. Der Grund: Zum einen gibt es keine Ersatzteile mehr und zum anderen ist es jetzt schlichtweg eine Frage der Stromanschlusswerte.“, erklärte der Hansa-Park zur Schließung der Überkopf-Attraktion.

Der Freizeitpark hatte unlängst neue Fahrgeschäfte für die Saison 2019 angekündigt, darunter mit dem Highlander den weltweit höchsten „Giro Drop“.

PS: Werde Fan unser Facebook-Seite

Weitere Informationen auf unser Themenseite

Anmelden
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments