Freizeitpark Bellewaerde: Regeln gegen unkontrolliertes Rauchen

Boris Raczynski

Freizeitpark Bellewaerde: Im Jahr 2024 wird in vielen Freizeitparks in Europa eine Veränderung in Hinblick auf das Rauchen vorgenommen. Dies trifft ebenfalls auf das Bellewaerde zu, die das so genannte wilde Rauchen verhindern will.

Die Liste wird immer länger und bezieht sich auf verschiedene Länder, die diesen Schritt gehen. Selbst Belgien macht hierbei keinen Halt. Diese Regelung bezieht sich auf alles, was geraucht werden kann. So sind Vapes und E- Zigaretten davon ebenso betroffen, wie Zigarren und Zigaretten. Die neue Regelung sieht vor, dass in den Wartebereichen der Attraktionen, in den Attraktionen selbst und in allen Bereichen der Gastronomie ab 2024 nicht mehr geraucht werden darf.

Dennoch wird in den Freizeitparks die Möglichkeit gegeben, dass die Raucher nach wie vor diese Sucht befriedigen können. Dies ist auch dann der Fall, wenn von einem rauchfreien Freizeitpark berichtet wird. Jedoch schränkt sich das Rauchen auf festgelegte Bereiche ein. So wurden im Bellewaerde zehn Raucherzonen eingerichtet.

Auf diese Weise sollen Kinder und Familien, sowie andere Nichtraucher vom Zigarettenqualm beeinflusst und gesundheitlich geschädigt werden. Dennoch bekommen auch Raucher eine Daseinsberechtigung.

Bei der Planung und Umsetzung dieser neuen Regelung wurde auf das Wohlbefinden aller Besucher geachtet. Ziel ist es für die Parkbetreiber, dass die Atmosphäre in allen Bereichen und für alle Altersklassen gegeben ist.

Die Planungen sind fertig abgeschlossen, allerdings ist die Umstellung auf Raucherzonen mit einer Veränderung verbunden. Wo genau diese zehn Bereiche zu finden sind, können die Besucher auf den Parkplänen einsehen, die am Eingang erhältlich sind. Auch auf der Homepage sind die neuen Pläne zu sehen, die ebenfalls an diese Veränderung angepasst sind.

Wie auch beim Bellewaerde zu sehen ist, haben sich nicht nur Parks für kleine Kinder, sondern auch mit einer Zielgruppe, die sich an die Jugendlichen und Erwachsenen richtet, für diesen Schritt entschieden. Die Gruppe der Nichtraucher wird zunehmend größer.

Themenseite: Informationen zum Bellewaerde Gutschein

TIPP: Nichts mehr verpassen! Kostenlosen Newsletter bestellen, uns auf Facebook und Instagram folgen oder unsere Handy App laden.


Kommentar hinterlassen