Europa-Park: Corona-Öffnung 2021 Tickets mit enormer Nachfrage

Europa-Park meldet eine riesige Nachfrage nach Tickets für die Corona-Öffnung.

0
211
Europa-Park Saison Start 2021: Pfingsten als Termin genannt

Europa-Park Saisonstart am 21. Mai 2021: Der größte Freizeitpark Deutschlands meldet eine riesige Nachfrage nach Tickets für die Corona-Öffnung. Die Europa-Park Öffnung 2021 erfolgt aufgrund behördlicher Auflagen mit begrenzter Kapazität. Eintrittskarten für das lange Pfingst-Wochenende sind bereits vergriffen.

„Wir freuen uns sehr über die Genehmigung als Modellprojekt und können es kaum erwarten, nach langer Zeit wieder Besucher empfangen zu dürfen“, erklärte Inhaber Roland Mack am Vortag der Corona-Öffnung. Am Freitag, den 21. Mai 2021 öffnet Deutschlands größter Freizeitpark seine Tore zunächst für rund 3.000 Besucher, an den Pfingsttagen können bis zu 10.000 Gäste die europäischen Themenbereiche erkunden.

Europa-Park Corona-Öffnung 2021 Tickets

Die Nachfrage war enorm: Wie der Freizeitpark erklärt, habe man allein für Pfingstsonntag mehr als 100.000 Ticket-Anfragen verzeichnet. Im Online-Ticket-Shop des Vergnügungsparks herrschte entsprechend ein enormer Andrang. Die Wartezeit allein zur Auswahl des gewünschten Besuchstages betrug teilweise über eine Stunde. Tickets für das Pfingstwochenende 2021 sind mittlerweile komplett ausverkauft.

Der Freizeitpark bietet in Absprache mit den zuständigen Behörden und um die Corona-gegebene Begrenzung der Besucherzahlen garantieren zu können, zurzeit ausschließlich tagesdatierte Tickets anstatt saisonal gültiger Eintrittskarten an. Die Eintrittskarten müssen zudem zwingend im Online-Shop des Parks erworben werden.

Europa-Park Corona-Öffnung 2021 Eintrittskarten

Europa-Park: Corona-Öffnung 2021 Tickets mit enormer Nachfrage
Hochbetrieb im Online-Shop des Freizeitparks.

Der größte Freizeitpark Deutschlands hat vor einigen Tagen überraschend ein neues Preismodell mit zwei unterschiedlichen Preiskategorien vorgestellt. In der Hochsaison sind Tickets teurer, was einer Preiserhöhung im Vergleich zu dem Vorjahr entspricht. Der Betreiber muss und will derart die finanziellen Einbußen aufgrund der Corona-Pandemie zumindest teilweise ausgleichen.

Der Europa-Park ist aktuell der einzige Freizeitpark in Baden-Württemberg, der wieder Besucher begrüßen darf. Die Teilnahme an einem wissenschaftlich begleiteten Modellprojekt macht es möglich. „Wir sind uns der hohen Verantwortung in dieser Situation bewusst, sehen aber die Öffnungsperspektive mit großer Zuversicht“, erklärt der Freizeitpark.

Europa-Park Preise Ticketpreise der Saison 2021

Der Europa-Park bietet seinen Besuchern in der Saison 2021 keine wirklich bahnbrechenden Neuigkeiten. Eine zusätzliche Achterbahn soll sich in Planung befinden, kommt aber nicht in diesem Jahr. Neuerungen gibt es aber trotzdem: Im „Traumzeit-Dome“ wird ein neuer Film mit Rulantica-Maskottchen Snorri in der Hauptrolle aufgeführt.

Außerdem lädt die Achterbahn „Alpenexpress“ im österreichischen Themenbereich zu einem neuen „Coastiality“-VR-Abenteuer ein. Gänzlich anders sieht die Sache bei dem Wasserpark Rulantica aus: Die Wasserwelt hat zwar noch keine Corona-Öffnungsperspektive erhalten, wird aber sobald diese erfolgt ist mit dem VR-Schnorcheln „Snorri Snorkling“ und der Erweiterung um Deutschlands größten Wasserspielplatz gleich zwei große Neuigkeiten bieten.

• Themenseite: Informationen zum Europa-Park Gutschein

TIPP: Nichts mehr verpassen! Kostenlosen Newsletter bestellen, uns auf Facebook und Instagram folgen oder unsere Handy App laden.

Anmelden
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments