CORONA: Miniatur Wunderland schließt für Besucher

Miniatur Wunderland schließt für Besucher.

0
36
Corona Virus Coronavirus Sars-CoV-2 Covid-19 Miniatur Wunderland

CORONA Special: Das Miniatur Wunderland in Hamburg schließt für Besucher. Reaktion auf die Sars-CoV-2 Covid-19 Pandemie. Die Maßnahme gilt bis zum 31. März 2020. Anschließend soll die Situation neu bewertet werden. Eine offizielle Erklärung zu dem Thema wurde auf Facebook veröffentlicht.

Die Stellungnahme im Wortlaut: „Ihr könnt euch gar nicht vorstellen, welche quälenden Gedanken uns in den letzten Tagen durch den Kopf gegangen sind. Was ist richtig und was ist falsch?

Irgendwann werden wir schlauer sein, aber für den Moment betrachten wir es als unsere soziale Verantwortung das Wunderland am Sonntagabend zu schließen. Wir werden erst einmal bis zum 31. März schließen. Danach entscheiden wir wöchentlich.
Alle eure Tickets behalten natürlich ihre Gültigkeit. Wir werden mit allen von euch Kontakt aufnehmen, die davon betroffenen sind.

Ganz unabhängig davon, könnt ihr für April Tickets buchen – für den Fall, dass wir nicht geöffnet haben, werden wir diese selbstverständlich erstatten.

Es gibt noch wahnsinnig viele Familien, die ein Wochenende in Hamburg gebucht haben und sich auf das Wunderland freuen. Diesen wollen wir am Samstag und Sonntag letztmalig die Möglichkeit geben uns zu besuchen.

Wir wünschen euch allen im Moment nur eines: Gesundheit!“

• Themenseite: Weitere Informationen zum Wunderland in Hamburg

TIPP: Nichts mehr verpassen! Kostenlosen Newsletter bestellen, uns auf Facebook und Instagram folgen oder unsere Handy App laden.

avatar
  Anmelden  
Benachrichtige mich zu: