Zoo Berlin: Nashorn-Anlage inklusive Pagode

Zoo Berlin: Nashorn-Anlage inklusive Pagode soll 2021 eröffnet werden.

0
36
Zoo Berlin Nashorn

Der Zoo Berlin arbeitet an den Vorbereitungen zu einem neuen Hingucker: Nach dem Panda-Gehege soll nun eine Nashorn-Anlage inklusive Pagode entstehen. Das Bauwerk soll eine Höhe von beachtlichen 25 Metern haben und im Herzen des neuen Geheges stehen.

Das neue Gebäude soll an die 1873 gebaute „Elefantenpagode“ erinnern, die im Zweiten Weltkrieg zerstört wurde. Wie der Zoo am Donnerstag mitteilte, sei man zu der Entscheidung gelangt, dass die bisherigen Gehege für Panzernashörner und Tapire nicht mehr mit den Aspekten einer modernen Tierhaltung übereinstimmen würden.

Zoo Berlin plant neue Nashorn-Anlage

Zoo Berlin Nashorn Anlage
Artwork der geplanten Anlage im Berliner Zoo.

Die neue Anlage soll eine Gesamtfläche von rund 14.000 Quadratmetern haben und einen Badeteich sowie Wasserläufe enthalten. Der Neubau wird voraussichtlich etwa 20 Millionen Euro kosten. Mit der Fertigstellung wird im Jahr 2021 gerechnet. Der Zoo trägt die Hälfte der Baukosten, die restliche Summe kommt aus Fördertöpfen.

Das Architekturbüro Pearlman aus Berlin wird mit der Planung betreut. Pearlman hatte auch das neue Panda-Gehege entwickelt. Die „Nashorn Pagode“ sei als Ode an die Artenvielfalt und den Schutz bedrohter Tierarten gedacht, erklärte Zoodirektor Andreas Knieriem.

• Themenseite: Informationen zum Zoo Berlin Gutschein

• Bewertung für den Berliner Zoo abgeben

TIPP: Nichts mehr verpassen! Kostenlosen Newsletter bestellen, uns auf Facebook folgen und unsere Handy App laden.

avatar
  Anmelden  
Benachrichtige mich zu: