Wildpark Hundshaupten: Elchzwillinge zur Welt gekommen

Wildpark Hundshaupten: Niedliche Elchzwillinge zur Welt gekommen.

0
15
Wildpark Hundshaupten Elche

Der Wildpark Hundshaupten ist um zwei Attraktionen reicher: Elch-Mama „Lotta“ hat wieder einmal Zwillinge zur Welt gebracht. Mama und Babys geht es gut. Die beiden Jungtiere sind vor rund zwei Wochen auf die Welt gekommen. Sie entwickeln sich prächtig und toben bereits durch das Gehege.

Auch für den Forchheimer Landrat Hermann Ulm ein Grund zur Freude, denn immerhin ist er der Pate des Elch-Papas. Der Wildpark bietet jedem Interessierten an, die Patenschaft für ein Tier zu übernehmen. In dem Tierpark leben seit 2003 Elche. Die Tiere fühlen sich offenbar pudelwohl und sorgen jedes Jahr für Nachwuchs. Das ist keine Selbstverständlichkeit, da die Elchhaltung im Allgemeinen als überaus schwierig gilt.

Wildpark Hundshaupten freut sich über Elchbabys

Dafür gibt es einen guten Grund – die Tiere sind sehr wählerisch und anspruchsvoll bei der Auswahl des Futters. Die pflanzenfressenden Huftiere sind Wiederkäuer, ihre speziellen Ansprüche an die Nahrung und ihre Empfindlichkeit gegen Darmparasiten, Ernährungsstörungen und andere Erkrankungen machen sie jedoch zu schwierigen Pfleglingen.

Der Wildpark in Egloffstein im Landkreis Forchheim hat eine Gesamtfläche von rund 40 Hektar und beherbergt auf diesen überwiegend heimische und europäische Wildtiere. Der Park besteht überwiegend aus Waldgebieten. Die Gehege sind zumeist überaus großzügig ausgelegt und bieten ihren tierischen Bewohnern damit zahlreiche Rückzugsmöglichkeiten. Der Wildpark hat täglich von 9 bis 18 Uhr geöffnet.

• Themenseite: Informationen zum Wildpark Hundshaupten Gutschein

• Bewertung für den Wildpark Hundshaupten abgeben

TIPP: Nichts mehr verpassen! Kostenlosen Newsletter bestellen, uns auf Facebook folgen und unsere Handy App laden.

Startseite mit Gutschein Angeboten

avatar
  Anmelden  
Benachrichtige mich zu: