Tropical Islands: Double-Racer-Wasserrutsche offiziell eröffnet

Boris Raczynski

Tropical Islands: Der überdachte Freizeit- und Wasserpark in Brandenburg hat die weltweit längste Double-Racer-Wasserrutsche in Betrieb genommen. „Mit dem Double Racer werden wir dem Wunsch unserer Gäste gerecht, das Rutscherlebnis nochmal zu verbessern. Es handelt sich um ein neues, einzigartiges Rutschvergnügen, das bei einem Besuch des Tropical Islands unbedingt dazugehört“, erklärt Chris Jung, General Manager von Tropical Islands.

Als Bauzeit für die neue Attraktion geben die Verantwortlichen rund sechs Monate an. Der Testbetrieb wurde nun begonnen, zudem werden am Rutschenturm noch einige kleine Änderungen vorgenommen.

Die Double Racer-Anlage hat eine maximale Höhe von 21 Metern, eine Streckenlänge von insgesamt 213 Metern und bietet als Besonderheit zwei parallel verlaufende Röhren für unterhaltsame Wettrennen. Die Röhren sind teilweise semitransparent, außerdem sind zwei nach oben hin offene Abschnitte vorhanden, sodass dem Wettkampfgedanken voll und ganz Rechnung getragen wurde. Mehr noch, am Ausgang der Rutsche befindet sich eine digitale Zeitmessung.

„Im Test haben wir ungefähr eine Minute für die kurvenreiche Strecke gebraucht. Also ein sehr langes Vergnügen“, schwärmt Jung. Die neue Rutsche in Tropical Islands wurde von dem niederländischen Unternehmen Watergames & More geliefert und stellt die zurzeit längste Anlage ihrer Art weltweit dar.

Einfach war der Aufbau der Anlage aufgrund ihrer Abmessungen nicht. „Es wurden zwei fahrbare Teleskopkräne und ein 35t Autokran benötigt, um zunächst die alte blaue Rutsche zu entfernen und im Anschluss die neuen Rutschenteile zu montieren. Das alles musste im laufenden Gästebetrieb unter möglichst niedrigem Geräuschpegel geschehen, um Einschränkungen für unsere Besucher zu vermeiden“, erinnert sich Jung.

Der Double Racer soll eine Kapazität von etwa 200 Gästen pro Stunde haben. Das Tropical Islands hat die Bauzeit außerdem dazu verwendet, um erforderliche Wartungsarbeiten am Rutschenturm vorzunehmen. Dazu gehörten beispielsweise Korrosionsschutzmaßnahmen an den Edelstahlrutschen sowie die Anbringung von neuem Anstrich und Dekoration. Der Double Racer ist während des Testbetriebs ab 12 Jahren und einer Körpergröße von 1,20 Metern freigegeben.

Themenseite: Informationen zum Tropical Islands Gutschein

TIPP: Nichts mehr verpassen! Kostenlosen Newsletter bestellen, uns auf Facebook und Instagram folgen oder unsere Handy App laden.


Kommentar hinterlassen