Traumland auf der Bärenhöhle: Freifallturm als Neuheit 2022 angekündigt

Traumland auf der Bärenhöhle kündigt Freifallturm für Familien als Neuheit Saison 2022 an.

Traumland auf der Bärenhöhle: Freifallturm als Neuheit 2022 angekündigt

Traumland auf der Bärenhöhle kündigt Freifallturm für Familien von Hersteller Zierer als Neuheit für die kommende Saison 2022 an. Die Neuheit soll den bisherigen „Bienenturm“ ersetzen, womit der Freizeitpark für Familien künftig unverändert zwei sogenannte Free Fall Tower anbieten wird.

Der „Traumlandkran“ wurde in der Saison 2021 eröffnet, bietet aber in Sachen Fahrerlebnis ein ganz andere Erfahrung als die nun angekündigte Anlage von Hersteller Zierer. Bei dem „Traumlandkran“ ist der Name Programm, da sich Fahrgäste quasi selbst – allerdings mit Unterstützung eines Motors – bis auf die Spitze hochziehen, um dann von dort sicher dem Boden entgegenzuhalten.

Traumland auf der Bärenhöhle kündigt neuen Freifallturm an

Der geplante Neubau soll durchaus größer gestaltet sein: Medien berichten von einer maximalen Höhe von 12 Metern, was durchaus schon ganz ordentlich ist. Die Fahrt erfolgt automatisch und beinhalte einige Wippbewegungen in Richtung Boden. Kribbeln im Bauch sollte sich bei der Attraktion also definitiv einstellen.

Free Fall Tower dieser Art sind beliebt und finden sich in vielen Freizeitparks in Deutschland und der Welt. Im Phantasialand bei Köln wird zum Beispiel der „Tikal“ angeboten, der mit der Neuheit im Traumland vergleichbar ist. Der Name der neuen Attraktion wurde noch nicht offiziell bestätigt, es könnte jedoch sein, dass das Fahrgeschäft den Namen „Biberturm“ erhalten wird.

TIPP: Nichts mehr verpassen! Kostenlosen Newsletter bestellen, uns auf Facebook und Instagram folgen oder unsere Handy App laden.


Anmelden
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments