Tierpark Hellabrunn: Spende für Schildkröten-Schutzstation

5.000 Euro für den Wiederaufbau des Tortoise Conservation Center auf Madagaskar!

0
15
Tierpark Hellabrunn Strahlenschildkröte

Der Tierpark Hellabrunn spendet 5.000 Euro für den Wiederaufbau des Tortoise Conservation Center auf Madagaskar. Die Schildkröten-Schutzstation war einem Brand zum Opfer gefallen. Mit dem Geld sollen die mannigfaltigen Maßnahmen zur Arterhaltung gefährdeter Schildkröten fortgeführt werden.

Die Schildkröten-Schutzstation will das Aussterben der Strahlenschildkröten verhindern. Das Fleisch der Tiere gilt bei vielen Inselbewohnern nach wie vor als Delikatesse, zudem werden die Schildkröten illegal als Haustiere exportiert. Dadurch gilt der Bestand inzwischen als gefährdet und die Tiere als vom Aussterben bedroht.

Tierpark Hellabrunn unterstützt Schildkröten-Schutzstation

Tierpark Hellabrunn Schildkröte
Großes Herz für Schildkröten | © Tierpark Hellabrunn

Die Schutzstation wurde bei einem Brand Ende September 2019 stark beschädigt. Vermutlich hat ein Kurzschluss das Feuer verursacht. Entsprechende Untersuchung sind allerdings noch nicht abgeschlossen. Bei dem Feuer kamen glücklicherweise weder Mensch noch Tier zu Schaden. Der Wiederaufbau wird nach ersten Schätzungen etwa 40.000 Euro kosten. Der Münchner Tierpark unterstützt das Vorhaben mit 5.000 Euro.

„Der Schutz der bedrohten Madagaskar-Strahlenschildkröte liegt dem Münchner Tierpark besonders am Herzen, denn in der Hellabrunner Dschungelwelt können unsere Besucherinnern und Besucher diese ebenfalls beobachten. Darüber hinaus beteiligt sich der Tierpark am Europäischen Erhaltungszuchtprogramm für diese vom Aussterben bedrohte Tierart. Dem Aufruf der Turtle Survival Alliance für das Tortoise Conservation Center auf Madagaskar zu folgen, war uns daher ein großes Anliegen“, erklärt Tierparkdirektor Rasem Baban.

• Themenseite: Informationen zum Tierpark Hellabrunn Gutschein

• Bewertung für den herrlichen Tierpark abgeben

TIPP: Nichts mehr verpassen! Kostenlosen Newsletter bestellen, uns auf Facebook und Instagram folgen oder unsere Handy App laden.

Anmelden
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments