Texas Hold’em: Poker-Spiel von Apple

Apple hat ein eigenes Poker-Spiel im App Store.

0
31
Apple Texas Hold’em Poker Spiel

Mit Texas Hold’em hat Apple ein eigenes Poker-Spiel im hauseigenen App Store. Mit der Veröffentlichung im Juli 2019 sorgte der iPhone-Hersteller für eine faustdicke Überraschung. Das Spiel gehört zu den absoluten Klassikern des Genres und wurde von Apple bereits bei der Veröffentlichung des ersten iPhones vor nunmehr zehn Jahren vorgestellt.

In den Folgejahren wurde es dann ein klein wenig still um das schöne Spiel und im letzten Sommer erfolgte dann der Paukenschlag: Ein Glücksspiel von Apple, wer hätte das gedacht? Der Download ist kostenlos, wiegt rund 1,5 GByte und setzt iOS 12.0 oder neuer als Betriebssystem voraus.

Poker-Spiel Texas Hold’em

Apple schreibt zu dem Spiel: „Texas Hold‘em von Apple ist zurück im App Store! Wir feiern das 10-jährige Jubiläum des App Store, indem wir eines seiner ersten Spiele neu aufgelegt haben.

Die Fans werden den ursprünglich für den iPod konzipierten und dann auf das iPhone übertragenen Klassiker lieben! Dank seinem verbesserten Design, neuen Charakteren, weiteren herausfordernden Spielzügen und faszinierender Grafik ist Texas Hold’em ideal für die neuesten iPhone- iPod touch- und iPad-Modelle geeignet. Außerdem werden die Spieler begeistert sein, dass der Klassiker zum allerersten Mal kostenlos ist.“

Poker-Spiel mit prima Bewertung

Mit Stand Januar 2020 wird das Poker-Spiel mit 4,7 von insgesamt 5 möglichen Sternen bewertet. Das ist erstaunlich gut. Aktiviere Spielerinnen und Spieler loben dabei sowohl das Spielkonzept als auch dessen Umsetzung. Apple hat dem Spiel umfangreiche Video-Animationen mit auf den Weg gegeben. Durch diese werden unter anderem im Mehrspieler-Modus die Bewegungen und Gesten der Mitspieler simuliert.

Das erklärt laut dem Online-Magazin AppGamers auch, warum ein im Grunde genommen einfaches Poker-Spiel mehr als 1,5 GByte Speicherplatz auf den Smartphones und Tablets benötigt. Das ist ja alles andere als ein Pappenstiel. Optisch lässt sich das Spiel somit nichts vormachen, unterscheidet sich aber auch nicht wirklich von anderen Vertretern des Genres. Das ist vielleicht bei dem Thema auch überhaupt nicht möglich.

Poker und Casino als App beliebt

Texas Hold’em rangiert aktuell auf Position 39 im Genre der Casino-Apps. Die Kategorie zählt zu den erfolgreichsten im ganzen Software-Shop des iPhone-Herstellers und generiert erstaunliche Umsätze.

Die entsprechenden Spiele werden genau wie das Poker-Spiel des Anbieters kostenlos angeboten, beinhalten aber jede Menge In-App-Angebote, mit denen sich engagierte Spielerinnen und Spieler mannigfaltige Währungen wie Chips und Coins in den Spielen kaufen können. Mit denen kann dann fleißig gezockt werden und wenn alles richtig läuft, vermehren die Taler sich auch. Eine Garantie darauf gibt es natürlich nicht.

Informationen für unerfahrene Spieler

Glücksspiele ist ein Thema, das polarisiert. Viele lieben den Nervenkitzel, andere wiederum rümpfen die Nase. Beides ist verständlich und soll nicht bewertet werden. Sicher ist allerdings, dass Anbieter wie Apple und Google ihre Shops bestmöglich gegen Betrug absichern. Und sollte doch mal etwas schief laufen, stehen Spezialisten wie Trend Micro Gewehr bei Fuß und sprechen entsprechende Warnung aus.

Im August 2019 wurde von Trend Micro eine Information über Fake Apps an die Betreiber der Shops übermittelt, die entsprechende Apps umgehend aus den Shops entfernten. Das Internet ist eine weitere Spielwiese von Anbietern von Glücksspielen. Auch hier gibt es Instanzen wie https://www.casinoerfahrungen.org/, die ein Auge auf den Markt haben und Empfehlungen aussprechen. Spielen ist für stundenlange Unterhaltung gut, bei Casino-Apps & Co. können aber Tipps von Spezialisten nicht schaden.

TIPP: Nichts mehr verpassen! Kostenlosen Newsletter bestellen, uns auf Facebook und Instagram folgen oder unsere Handy App laden.

avatar
  Anmelden  
Benachrichtige mich zu: