StarParks: Ein großer Name aus vergangenen Zeiten

Daten und Fakten zu dem ehemaligen Betreiber von Freizeitparks.

0
22
StarParks

StarParks war ein Betreiber zahlreicher bekannter Freizeitparks in Europa. Da das Unternehmen immer mal wieder durch unsere täglichen News geistert, stellen wir es nun kurz vor. Der Betreiber von Vergnügungsparks war von 2004 bis 2010 ein Unternehmen der britischen Investmentgesellschaft Palamon Capitol Partners mit Sitz in Wavre, Belgien.

Nach der Übernahme der europäischen Vergnügungsparks von Six Flags wurde StarParks als Dachverband der Six Flags European Division gegründet. Zu dem Unternehmen gehörten der Movie Park Germany und alle sechs Freizeitparks der Walibi-Gruppe inklusive dem Freizeitpark Bellewaerde.

StarParks: Betreiber von Freizeitparks

Das Unternehmen war jedoch nur wenige Jahre auf dem Markt vertreten. Laut Wikipedia erfolgte im Jahr 2006 der Verkauf an die französische Unternehmensgruppe Grévin & Cie. Der Park Walibi Lorraine wurde nicht mitverkauft, sondern von regionalen Investoren übernommen. Zum Saisonstart 2007 wurde der Freizeitpark in Walygator Parc umbenannt.

Der Movie Park befand sich bis 2010 im Besitz der Investoren und wurde dann von Parques Reunidos übernommen. Zu der StarParks-Gruppe gehörten die folgenden Freizeitparks: Bellewaerde, Movie Park, Walibi Belgium, Walibi Holland, Walibi Lorraine, Walibi Rhône-Alpes und Walibi Sud-Quest. Heute sind Unternehmen und Name mehr oder weniger in der Versenkung verschwunden.

TIPP: Nichts mehr verpassen! Kostenlosen Newsletter bestellen, uns auf Facebook folgen und unsere Handy App laden.

avatar
  Anmelden  
Benachrichtige mich zu: