Schwaben-Park: Grünes Licht für Achterbahn „Hummel Brummel“

Neue interaktive Achterbahn „Hummel Brummel“ hat grünes Licht vom TÜV erhalten.

0
10
Schwaben-Park Gutschein

Im Schwaben-Park gibt es zurzeit allerhand strahlende Gesichter. Die neue interaktive Achterbahn „Hummel Brummel“ hat grünes Licht vom TÜV erhalten. „Höher, schneller, weiter? Das braucht es bei uns nicht.“, erklärt der Freizeitpark. „Dafür gibt es schnell, schneller, noch schneller.“ Ab dem 15. August 2020 können Besucher, dank spezieller Sitzerhöhungen auch schon ab 4 Jahren und einer Mindest-Körpergröße von 1,05 Meter, den spannenden Rundflug über den baden-württembergischen Vergnügungspark erleben. Dafür hat der Betreiber jetzt vom TÜV die Starterlaubnis erhalten.

Der Freizeitpark hatte die Familien-Achterbahn bereits im April 2020 angekündigt. Bei „Hummel Brummel“ geht es, unter der Schiene hängend, auf einer rund 500 Meter langen Strecke quer über den Freizeitpark. Die Geschwindigkeit lässt sich mit einem Joystick an der Gondel von ruhigen 5 Stundenkilometern bis auf eine Höchstgeschwindigkeit von rasanten 40 Stundenkilometern selbst regulieren.

Schwaben-Park eröffnet Achterbahn „Hummel Brummel“

Schwaben-Park Achterbahn Hummel Brummel
Testfahrt der neuen Achterbahn.

Nachdem die Geschäftsführer Thomas und Guido Hudelmaier im 2019 die Eröffnung der Achterbahn „Wilde Hilde“ feierten, eröffnet die Familie nun bereits die nächste Achterbahn. Die auf den Namen „Hummel Brummel“ getaufte Neuheit 2020 verspricht einen familienfreundlichen, aber auch action-geladenen Rundflug, dessen Geschwindigkeit Fahrgäste selbst bestimmen können. Die mittlerweile vierte Achterbahn des Freizeitparks ist gleichzeitig auch die teuerste und stammt vom Hersteller Wiegand, von der bereits die im Jahr 2000 eröffnete Bobkartbahn stammt. „Die Anlage ist bei unseren Gästen so extrem beliebt, dass bei der Suche nach einer neuen Attraktion die Entscheidung sehr schnell auf die Firma Wiegand fiel“, erklärt Parkmanager André Hudelmaier.

Die Bauarbeiten für die neue Attraktion des Schwaben-Park verzögerten sich aufgrund der Corona-Krise. „Techniker steckten in den USA fest und bekamen keine Ausreiseerlaubnis, Zulieferer hatten auf Kurzarbeit beziehungsweise auf Werksschließung umgestellt.“, so der Freizeitpark. Mit Hochdruck sei die Achterbahn fertig gestellt worden, damit sie wie versprochen in den Sommerferien eröffnet werden kann. Vollständig ist das Erlebnis von „Hummel Brummel“ bei der Eröffnung am 15. August 2020 aber noch nicht. „Die Station, die entsprechende Thematisierung, das Insektenhotel und die Schmetterlingswiese werden erst in der Saison 2021 fertig gestellt.“, kündigt der Schwaben-Park an.

• Themenseite: Informationen zum Schwaben-Park Gutschein

TIPP: Nichts mehr verpassen! Kostenlosen Newsletter bestellen, uns auf Facebook und Instagram folgen oder unsere Handy App laden.

Anmelden
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments