Ratgeber: Gratis Futterberatung für den Hund

Ernährungsberatung für Hunde und Katzen.

Ratgeber: Gratis Futterberatung für den Hund

Inhaltsverzeichnis:

1. Wie finden Herrchen und Frauchen eine gratis Ernährungsberatung?
2. Wie funktioniert ein Futterrechner für den Hund und wo kann man ihn  finden?
3. Wie findet man die richtige Futtermenge für eine Fellnase heraus?
4. Wieso ist Reico Hundefutter eine besonders gute Wahl für Vierbeiner?
5. FAQ zum Thema Futterberatung für den Hund in der Nähe

1. Wie finden Herrchen und Frauchen eine gratis Ernährungsberatung?

Die Ernährung Ihres Hundes ist ein absolut ausschlaggebender Faktor für seine Gesundheit, sein Wohlbefinden und seine Lebensqualität. Doch bei der Vielzahl an verschiedenen Futtersorten, Fütterungsweisen und individuellen Bedürfnissen eines Vierbeiners kann es schwierig sein, die optimale Ernährung für den Hund zu finden. Deshalb ist es sinnvoll, sich von einem Experten beraten zu lassen, der dabei hilft, das passende Futter für Ihren Hund auszuwählen.

Eine Möglichkeit, eine gratis Ernährungsberatung für den Hund in der Nähe zu finden, ist die Firma Reico Partner Hundefutter Vital. Reico bietet angehenden Herrchen und Frauchen eine kostenlose und unverbindliche Futterberatung per Telefon an, bei der individuell auf den jeweiligen Hund eingegangen wird. Reico ist ein Familienunternehmen aus dem Allgäu, das sich auf den Direktvertrieb von artgerechter Tiernahrung und Nahrungsergänzungsmitteln für Mensch und Tier spezialisiert hat.

Reico legt großen Wert auf die Qualität und Natürlichkeit seiner Produkte, die ohne künstliche Zusatzstoffe, Konservierungsmittel oder Geschmacksverstärker auskommen. Das Unternehmen hat außerdem ein eigenes Vital-System entwickelt, das darauf abzielt, Boden, Pflanze, Tier und Mensch in ihr mineralisches Gleichgewicht zu bringen und damit den bestmöglichen Zustand für das Leben herzustellen.

Um eine gratis Ernährungsberatung für den Hund in der Nähe von Reico zu erhalten, füllen Interessenten einfach nur das Kontaktformular auf der Website von Reico Partner Hundefutter Vital aus und werden dann von einem freundlichen und kompetenten Mitarbeiter kontaktiert, der alle Fragen rund um das Thema Hundeernährung beantwortet. Das Ziel: Gratis eine individuelle Futterempfehlung für den Hund zu vermitteln. So einfach und direkt ist der clevere Weg zur gesunden Fütterung von Hund oder Katze – und so einen Service sucht man heutzutage im Discounter oder in der Online-Welt vergeblich.

2. Wie funktioniert ein Futterrechner für den Vierbeiner und wo kann man ihn finden?

Ein Futterrechner für den Hund ist ein praktisches Tool, mit dem Hundehaltende die tägliche Futtermenge für die eigene Fellnase berechnen können. Dabei berücksichtigt der Futterrechner verschiedene Faktoren wie das Gewicht, das Alter, die Aktivität und den Gesundheitszustand Ihres Hundes sowie die Art des Futters (Nassfutter oder Trockenfutter). Der Futterrechner gibt dann an, wie viel Gramm oder Milliliter Futter das Haustier pro Tag benötigt, um seinen Energie- und Nährstoffbedarf zu decken.

Um einen Futterrechner für den Hund im Internet zu finden, empfiehlt sich die Nutzung einer Suchmaschine wie Google oder Bing und eine Suche nach Begriffen wie “Futterrechner Hund” oder “Futtermenge Hund berechnen”. Man findet recht schnell verschiedene Websites, die einen Futterrechner für den Hund anbieten, mit dem die tägliche Futtermenge für den eigenen Hund bestimmt werden kann.

3. Wie findet man die richtige Futtermenge für eine Fellnase heraus?

Die richtige Futtermenge für den Hund herauszufinden, ist nicht immer einfach. Denn jeder Hund ist ein Individuum mit einem eigenen Stoffwechsel, einem eigenen Energieverbrauch und einem eigenen Geschmack. Die Futtermenge hängt außerdem von der Qualität und Zusammensetzung des Futters ab, das der Hund zum Fressen bekommt. Deshalb sollten sich verantwortungsvolle Hundebesitzer nicht nur an allgemeinen Richtwerten orientieren, sondern ganz genau den Hund beobachten und auf dessen Signale achten.

Eine gute Möglichkeit, die richtige Futtermenge für die eigene Fellnase herauszufinden, ist die Inanspruchnahme einer professionellen Ernährungsberatung für den Hund, wie zum Beispiel die von Reico Partner Hundefutter Vital. Mit einer Ernährungsberatung können sich Interessenten von einem erfahrenen Experten beraten lassen, der dabei hilft, das optimale Futter und die optimale Futtermenge für den eigenen Hund zu finden. Dabei wird nicht nur auf die allgemeinen Faktoren wie Gewicht, Alter und Aktivität des Hundes eingegangen, sondern auch auf dessen individuelle Bedürfnisse, Vorlieben und eventuelle gesundheitliche Probleme. Eine Ernährungsberatung kann auch dabei helfen, eventuelle Futterumstellungen oder Diäten für den eigenen Hund durchzuführen.

4. Wieso ist Reico Hundefutter eine besonders gute Wahl für Vierbeiner?

Reico Hundefutter ist eine gute Wahl für Vierbeiner, weil es eine artgerechte, natürliche und qualitativ hochwertige Tiernahrung darstellt, die auf den Bedarf verschiedenster Hunderassen abgestimmt ist. Reico Hundefutter zeichnet sich durch folgende Besonderheiten aus:

Die Tiernahrung enthält nur natürliche Zutaten aus kontrollierter Herkunft, die ohne künstliche Zusatzstoffe, Konservierungsmittel oder Geschmacksverstärker verarbeitet werden.

Das Hundefutter hat einen hohen Fleischanteil von mindestens 60 Prozent bei Nassfutter und mindestens 30 Prozent bei Trockenfutter. Das Fleisch stammt von Tieren aus artgerechter Haltung und Schlachtung.

Das Futter enthält wertvolle pflanzliche Zutaten wie Gemüse, Obst, Kräuter und Algen, die wichtige Vitamine, Mineralstoffe, Spurenelemente und sekundäre Pflanzenstoffe liefern.

Es hat einen optimalen pH-Wert von 6 bis 6,5, der das mineralische Gleichgewicht im Körper Ihres Hundes fördert und damit seine Gesundheit unterstützt.

Beim Füttern profitieren Hunde von einem ausgewogenen Verhältnis von Omega-3- zu Omega-6-Fettsäuren von 1:5 bis 1:8, das entzündungshemmend wirkt und das Immunsystem stärkt.

Reico Hundefutter bietet eine große Auswahl an verschiedenen Sorten und Geschmacksrichtungen für jeden Hundetyp und jeden Geschmack. Ob Nassfutter oder Trockenfutter, ob Schonkost oder Wellnessfutter, ob Rind oder Wild – bei Reico Hundefutter findet jeder garantiert das passende Futter für seinen Hund, auch wenn eine Erkrankung oder Unverträglichkeit bei dem Vierbeiner vorliegt.

5. FAQ zum Thema Futterberatung für den Hund in der Nähe

Was kostet eine Ernährungsberatung für den Hund in der Nähe von Reico?
Eine Ernährungsberatung für den Hund in der Nähe von Reico ist kostenlos und unverbindlich. Es muss nur das Kontaktformular auf der Website z.B. von Reico Partner Hundefutter Vital ausgefüllt werden und in Kürze erfolgt ein Rückruf.  Es folgt eine individuelle Futterempfehlung für den Hund und bei Interesse die Bestellung einer kostenlosen Futterprobe. Außerdem kommen Hundehalter in den Genuss eines großen Expertennetzwerks zu allen Fragen rund um die Hundegesundheit.

Wie oft sollte man den Futterrechner für den Hund nutzen?

Man sollte den Futterrechner für den Hund regelmäßig nutzen, um die Futtermenge für die eigene Fellnase anzupassen. Denn der Bedarf eines Hundes kann sich im Laufe seines Lebens ändern, zum Beispiel durch Wachstum, Alterung, Schwangerschaft, Krankheit oder veränderte Aktivität. Mit dem Futterrechner lässt sich die Futtermenge immer auf dem aktuellen Stand halten.

Wie kann  man eine Futterberatung für den Hund online erhalten?

Interessierte können eine Futterberatung für den Hund online erhalten, indem sie die Website von Reico Partner Hundefutter Vital besuchen. Dort finden sie nicht nur einen Futterrechner, sondern auch viele nützliche Informationen rund um das Thema Hundeernährung.

Wie liest man eine Futtermenge-Tabelle für den Hund?

Eine Futtermengen-Tabelle für den Vierbeiner ist eine Übersicht, die anzeigt, wie viel Futter ein bestimmter Hund pro Tag benötigt. Dabei werden meist das Gewicht und die Aktivität des Hundes als Orientierung genommen. Eine solche Tabelle findet sich zum Beispiel auf der Rückseite der Reico-Futtersäcke oder auf der Website von Reico. Beachtet werden sollte, dass die Tabelle nur einen Richtwert darstellt und dass die Futtermenge immer individuell an den jeweiligen Hund angepasst werden sollte.

Wie unterscheidet sich die Fütterungstabelle für Hunde bei Nass- und Trockenfutter?

Die Fütterungstabelle für Hunde bei Nass- und Trockenfutter unterscheidet sich vor allem in der Einheit, in der die Futtermenge angegeben wird. Bei Nassfutter wird die Futtermenge meist in Millilitern oder Gramm angegeben, bei Trockenfutter meist in Gramm oder Messbechern. Außerdem ist die Futtermenge bei Nassfutter meist höher als bei Trockenfutter, da Nassfutter einen höheren Wasseranteil hat und somit weniger energiedicht ist als Trockenfutter. Deshalb sollte man immer darauf achten, dass die richtige Einheit und das richtige Futter verwendet werden, wenn man die Fütterungstabelle liest.

TIPP: Nichts mehr verpassen! Kostenlosen Newsletter bestellen, uns auf Facebook und Instagram folgen oder unsere Handy App laden.


Anmelden
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments