Plopsaland De Panne: Wintersaison bis Ostern 2022 verlängert

Freizeitpark in Belgien schließt in dem Jahr erstmals nicht bis zu den Osterferien seine Tore.

Plopsaland De Panne: Wintersaison bis Ostern 2022 verlängert

Plopsaland De Panne verlängert Wintersaison: Der Freizeitpark in Belgien schließt in dem Jahr erstmals nicht bis zu den Osterferien seine Tore. Der Park ist jeden Mittwoch und an den Wochenenden regulär geöffnet. Das ist neu, da das belgische Plopsaland sonst stets nach dem letzten Tag der Weihnachtsferien schloss und bis zu den Osterferien in eine Art von Winterschlaf fiel.

Müßiggang war aber nicht angesagt, die besucherfreie Zeit wurde zur Instandsetzung der Attraktionen verwendet und der Freizeitpark auf die neue Saison vorbereitet. In diesem Jahr ist alles anders, was sowohl am Wetter als auch an finanziellen Einbußen durch die Corona-Pandemie liegen dürfte.

Plopsaland De Panne verlängert erstmals Wintersaison

Besucher können den Freizeitpark an jedem Mittwoch sowie an beiden Wochenendtagen erleben. Für die Indoor-Aktivitäten „Mayaland“ und „Dorpsplein“ können täglich Tickets gebucht werden.

Steve Van den Kerkhof, Geschäftsführer der Plopsa-Gruppe, begründet die lange Winteröffnung unter anderem mit dem Wetter: „Wir haben schon seit einiger Zeit mit dem Gedanken gespielt, während der Wintermonate […] geöffnet zu bleiben. Mit der Ankunft des Plopsa-Hotels, das jeden Tag geöffnet ist, konnten wir natürlich nicht zurückbleiben.“ Das Plopsaland De Panne sucht aktuell für die zusätzlichen Öffnungstage und den Start der Hochsaison 20022 im April rund 500 Mitarbeiter.

Themenseite: Informationen zum Plopsaland De Panne Gutschein

TIPP: Nichts mehr verpassen! Kostenlosen Newsletter bestellen, uns auf Facebook und Instagram folgen oder unsere Handy App laden.


Anmelden
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments