Plopsaland De Panne: Themenbereich „Circus Bumba“ eröffnet

Plopsaland De Panne hat neuen Themenbereich „Circus Bumba“ offiziell eröffnet.

Plopsaland De Panne: Themenbereich „Circus Bumba“ eröffnet

Plopsaland De Panne: Der belgische Freizeitpark in De Panne nahe der französischen Grenze hat seinen neuen Themenbereich „Circus Bumba“ offiziell eröffnet. Bei der Neuheit handelt es sich um einen Indoor-Bereich, der sich mit dem Thema Zirkus auseinandersetzt und sich an Familien mit kleinen Kindern richtet. Die Verantwortlichen haben dazu gleich mehrere Attraktionen rund um den Clown Bumba installiert.

Gerüchte zu einem neuen Themenbereich mit Bumba dem Clown als wesentliche Thematik kursierten bereits seit Jahren. Das Plopsaland in Belgien hat den Spekulationen nun ein Ende gesetzt und seinen zweiten Indoorbereich eröffnet. Die Neuheit befindet sich neben dem Majaland und dürfte auch ein wichtiger Meilenstein zu dem Ziel eines Vergnügungsparks sein, der ganzjährig geöffnet hat.

Plopsaland De Panne eröffnet Themenbereich „Circus Bumba“

Der neue Themenbereich „Circus Bumba“ hat eine Gesamtfläche von etwa 3.000 Quadratmetern und beherbergt auf diesen gleich fünf neue Attraktionen, darunter eine Themenfahrt. Die Attraktionen heißen „Tumbi’s Ballenbad“, „Poppa’s Klimtoren“, „Bumballoon“, „De Dolle Busrit“ und „Op Reis Met Bumba“. Darüber hinaus befindet sich in dem gegen Wind und Wetter geschützten Bereich eine kleine Showbühne, auf der Bumba mehrmals am Tag eine Show zeigen wird.

Bumba der Clown ist der Held der gleichnamigen TV-Serie von Studio 100. Die Serie findet in einem Circus statt, in dem der freundliche Clown mit seinen Freunden auf spannende Abenteuer geht. Als Zielgruppe kann die Altersgruppe 1 bis 4 Jahre genannt werden und ist bereits in zahlreichen Ländern wie Belgien, Deutschland, Kanada, Spanien und den Niederlanden.

TIPP: Nichts mehr verpassen! Kostenlosen Newsletter bestellen, uns auf Facebook und Instagram folgen oder unsere Handy App laden.


Anmelden
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments