Karls Erlebnis-Dorf Zirkow: Brand verursacht 200.000 Euro Schaden

Karls Erlebnis-Dorf Zirkow muss durch Brand Schaden in Höhe von rund 200.000 Euro verhaften.

Karls Erlebnis-Dorf Zirkow: Brand verursacht 200.000 Euro Schaden

Karls Erlebnis-Dorf Zirkow auf Rügen muss durch Brand Schaden in Höhe von rund 200.000 Euro verhaften. Imbissbude komplett zerstört. Das Feuer wurde laut einem Bericht von NDR offenbar von einer defekten Kühltruhe ausgelöst. Der Brand ereignete sich am frühen Sonntagmorgen. Das teilte die Polizei einige Stunden späten am Nachmittag mit.

Das Feuer zerstörte eine sechs Meter breite und 20 Meter lange Imbissbude – den sogenannten „Dorfgrill“, wie es weiter hieß. Menschen kamen nicht zu Schaden. Der Brand war am Sonntagmorgen gegen 5:30 Uhr gemeldet worden.

Brand im Karls Erlebnis-Dorf Zirkow

Karls Erlebnis-Dorf Zirkow: Brand verursacht 200.000 Euro Schaden
Der „Dorfgrill“ wurde durch das Feuer komplett zerstört.

Die Freiwilligen Feuerwehren aus Zirkow, Lancken-Granitz, Binz, Bergen und Putbus rückten mit rund 50 Kräften aus, um das Feuer zu löschen. Als die Feuerwehrleute eintrafen, brannte das Gastromomiegebäude, in dem hochwertige Küchengeräte standen, schon in voller Ausdehnung.

Das Feuer wurde gelöscht, allerdings wurde das Gebäude so stark beschädigt, dass Einsturzgefahr besteht. Am Mittag untersuchte ein Brandursachenermittler die Ruine. Nach seiner Einschätzung war ein technischer Defekt an einer Tiefkühltruhe, die daraufhin in Brand geriet, Ursache für das Feuer. Eine strafrechtliche Relevanz sei nicht gegeben.

TIPP: Nichts mehr verpassen! Kostenlosen Newsletter bestellen, uns auf Facebook und Instagram folgen oder unsere Handy App laden.



www.movieparkholidays.de
Anmelden
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments