Holland-Park: Vier neue Fahr-Attraktionen im Sommer 2023

Holland-Park eröffnet vier neue Fahr-Attraktionen im Sommer 2023.

Holland-Park: Vier neue Fahr-Attraktionen im Sommer 2023

Holland-Park: Gesagt, getan – der neue Freizeitpark bei Berlin hatte Anfang des Jahres angekündigt „Wir haben Großes vor“ und lässt den Worten nun Taten folgen. Der Themenpark in Panketal hat dazu im Sommer 2023 zahlreiche Neuheiten in Betrieb genommen. Familien mit Kindern können sich unter anderem auf gleich vier neue Fahrgeschäfte sowie auf ein neues Café freuen.

„Hasenhüpfer, Tulpenturm, holländisches Karussell und Pferdereitbahn sind die neuen Attraktionen des Erlebnisparks“, erklären die Verantwortlichen im Panketaler Ortsteil Schwanebeck. Mit „Lisa’s Koffieshop“ erweitert der Holland-Park sein Angebot zudem um holländische Spezialitäten und frische Backwaren.

Holland-Park bei Berlin mit Neuheiten in der Saison 2023

Der Holland-Park im Berliner Umland kann zurecht als der wohl jüngste Freizeitpark in Deutschland bezeichnet werden. Im Frühjahr 2022 eröffnet, können Gäste nun die zweite Sommersaison erleben. Dazu haben die Verantwortlichen die Freizeiteinrichtung umfangreich erweitert. Pünktlich zum Ferienbeginn in Berlin und Brandenburg konnte ein weiterer Bauabschnitt fertig gestellt werden, der mit vier neuen Fahrgeschäften sowie einem neuen Café lockt.

Zielgruppe des Parks sind Familien mit Kindern. Die Neuheiten Pferdereitbahn, „Hasenhüpfer“ und Nostalgisches Karussell stehen bereits für Kinder ab 2 Jahren oder 90 cm Körpergröße in Begleitung zur Verfügung. Auf einer Länge von 120 Metern begeben sich sieben Pferde auf einen spannenden Ausritt, auf sechs Hasen lasen sich „Freudensprünge“ erleben und 18 Pferde, eine Kutsche sowie eine Drehtasse warten darauf, die Fahrgäste in die Vergangenheit zu Versetzen.

Freizeitpark kann komplett kostenlos besucht werden

Neu ist auch der sogenannte „Tulpenturm“, der von Fahrgästen ab einem Alter von 4 Jahren oder einer Körpergröße von 1 Meter erlebt werden kann. Dieser Kettenflieger lädt bis zu 20 Fahrgäste in Doppelsitzen zu Erlebnissen in bis zu 14 Meter Höhe ein. Der Eingangsbereich des Freizeitparks wurde durch den neuen holländischen Backshop „Lisa´s Koffieshop“ aufgewertet, der nach der jüngsten Tochter des Inhabers Theo Roelofs benannt ist. Der Shop offeriert Kaffee- und Kuchenspezialitäten, holländischen Leckereien und Erfrischungen. Abschließend wurden im Außenbereich zusätzliche Spielmöglichkeiten wie Hüpfkissen, Wasserkissen, Bodentrampolinen und einem Slackline-Parcours geschafften.

Das Preismodell wurde trotz der vielen Neuheiten nicht geändert: Der Freizeitpark kann komplett kostenlos besucht und auch sämtliche Spielplätze im Außenbereich gratis genutzt werden. Die Highlights des Parks sind allerdings kostenpflichtigen Attraktionen, die selektiv ausgewählt und bezahlt werden können. Als Hinweis der Redaktion sei außerdem angemerkt, dass immer mal wieder ein Holland-Park Gutschein mit interessanten Rabatten angeboten wird.

TIPP: Nichts mehr verpassen! Kostenlosen Newsletter bestellen, uns auf Facebook und Instagram folgen oder unsere Handy App laden.


Anmelden
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments