Holiday Park: „Wickie Splash“ Wildwasserbahn mit neuer Gestaltung

„Wickie Splash“ Wildwasserbahn mit neuer Gestaltung der Station.

Holiday Park: „Wickie Splash“ Wildwasserbahn mit neuer Gestaltung

Holiday Park: „Wickie Splash“ Wildwasserbahn mit neuer Gestaltung der Station. Das Design orientiert sich an dem Themenbereich „Wickieland“. Der deutsche Freizeitpark hat reichlich Farbe in den Stationsbereich seiner beliebten Wasser-Attraktion investiert. Die Thematisierung war bereits erwartet worden, da die bislang vorherrschenden kahlen Wände nur wenig Vorfreude auf die spritzige Attraktion aufkommen lassen wollten.

Damit ist nun Schluß, die vorgenommene Thematisierung sorgt für eine einheitliche Gestaltung des Themenbereichs. Dazu kamen allerlei farbenfrohe Verkleidungen in Holz- und Stein-Optik zum Einsatz.

TIPP: Holiday Park Gutschein mit 50 Prozent Rabatt sichern!

Holiday Park spendiert „Wickie Splash“ finale Gestaltung

Die Wildwasserbahn „Wickie Splash“ ist alles andere als eine Neuheit. Die Attraktion war von 1992 bis 2013 unter dem Namen „Teufelsfässer“ bekannt und zählt heute zu den Klassikern des Freizeitparks in Rheinland-Pfalz. Im Jahr 2014 wurden bereits die Fassaden der Gebäude angepasst und Charaktere der bekannten TV-Serie in Form von Figuren hinzugefügt. Die damalige Umgestaltung wurde im Zuge der Übernahme des deutschen Freizeitparks durch die Freizeitpark-Gruppe Plopsa vorgenommen.

Plopsa gehört dem belgischen Medienunternehmen Studio 100, das die Lizenzen für zahlreiche TV-Serien besitzt, die thematisch von den Freizeitparks des Unternehmens ausgegriffen werden. Der Holiday Park will auch in den kommenden Jahren kräftig investieren. Für die Saison 2023 in ein großer Wasserspielplatz geplant, in der Saison soll ein neuer „Themenbereich der Extraklasse“ inklusive Hauptattraktion in Kooperation Tomorrowland eröffnet werden.

TIPP: Nichts mehr verpassen! Kostenlosen Newsletter bestellen, uns auf Facebook und Instagram folgen oder unsere Handy App laden.


Anmelden
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments