Freizeitpark Efteling: Millionen gegen Ausländerhass

Freizeitpark Efteling: Drei Millionen Euro gegen Ausländerhass.

0
63
Freizeitpark Efteling

Der Freizeitpark Efteling investiert drei Millionen Euro in seine 35 alte Themenfahrt „Carnaval Festival“. Dabei sollen die Thematik entschärft sowie Technik und Beleuchtung modernisiert werden. Das Fahrgeschäft wird daher von März bis Mai 2019 geschlossen bleiben. Wie Hart van Nederland berichtet, soll die Attraktion für die nächsten zehn Jahre fit gemacht werden.

Die Beleuchtungstechnik wird durch energiesparende LEDs ersetzt und die Puppen thematisch und ästhetisch verändert. Auch an der Steuerungssystem soll Hand angelegt und die Motoren, die für den Antrieb der Gondeln verantwortlich sind, schrittweise ersetzt werden.

Freizeitpark Efteling modernisiert „Carnaval Festival“

Freizeitpark Efteling Carnaval Festival
„Carnaval Festival“ im Erlebnispark Efteling.

Ein besonderes Augenmerk wird auf die 118 Gondeln gelegt werden. Diese werden im Laufe der Zeit schrittweise gewartet. Die Renovierung aller Gondeln werde etwa ein Jahr dauern, erklärt der Freizeitpark. Die Thematisierung von Gondeln und Figuren wird dabei ebenfalls geändert werden.

Der Freizeitpark musste sich in der Vergangenheit mehrfach dem Vorwurf des Rassismus gefallen lassen. Der Grund dafür besteht in Figuren mit Nasenringen, die unterschiedliche Kulturen der Welt symbolisieren sollen. Nasenringe wird es künftig nicht mehr geben, dafür optisch ansprechende traditionelle afrikanische Kostüme.

• Themenseite: Informationen zum Freizeitpark Efteling Gutschein

Tipp: Nichts mehr verpassen! Bestelle unverbindlich unseren kostenlosen Newsletter oder werde Fan unser Facebook-Seite – es lohnt sich.

Bewertung
avatar
  Anmelden  
Benachrichtige mich zu: