FORT FUN: Neue Donnervögel in der Saison 2019

Boris Raczynski

Das FORT FUN Abenteuerland wird in der kommenden Saison 2019 eine ganz neue Attraktion zu bieten haben. Die Thunderbirds erobern den beliebten Freizeitpark. Ab Mai 2019 werden sich kleine und große Besucher auf Donnervögel und eine Deutschlandpremiere freuen können. Die Air Race 8.2 Attraktion von Zamperla soll laut Betreiber einen außergewöhnlichen Fahrspaß bieten, der durch die Darstellung der „Thunderbirds“ auch optisch perfekt in Szene gesetzt wird.

Das Fahrgeschäft hat acht Gondeln, in denen jeweils zwei Personen Platz nehmen können. Dann beginnt die wilde Fahrt gegen den Uhrzeigersinn, Überschläge sind gewollt und im Programm enthalten. Dabei sollen Kräfte von bis zu 3G auf die Fahrgäste einwirken.

FORT FUN Abenteuerland kündigt neue Attraktion an

Die neue Attraktion entsteht im Zentrum eines ebenfalls neuen Themenbereichs, bei denen sich alles um Indianer dreht. Die „Donnervögel“ passen dort thematisch natürlich prima. Attraktion und Themenbereich werden dem Freizeitpark rund eine Million Euro kosten und stellen die größte Investition des Parks in mehr als zehn Jahren dar.

„Uns liegt viel daran, unsere Klassiker und den Charme des Parks zu erhalten, was die Investitionen der letzten Jahre auch belegen. Aber nun war es einfach an der Zeit für eine tolle Neuheit für unsere Gäste“, freut sich Andreas Sievering. Das FORT FUN Abenteuerland gehört seit Mai 2017 zur Looping Gruppe. Der neue Eigentümer hat bereits viel in den Park investiert, so wurde unter anderem die Westernstadt komplett modernisiert. Mit „Thunderbirds“ befindet sich nun die erste komplett neue Attraktion in den Startlöchern.

PS: Werde Fan unser Facebook-Seite

Informationen zu Gutschein Angeboten

Kommentar hinterlassen