Europa-Park Wasserpark Rulantica: Attraktionen bekannt!

Europa-Park Wasserpark Rulantica: Fünf der Attraktionen bekannt!

0
122
Europa-Park Michael Mack

Der Europa-Park in Rust arbeitet mit Hochdruck an seinem neuen Wasserpark „Rulantica“. Nun wurden die fünf spektakulärsten Rutschen vorgestellt. Die Wasserwelt für Familien soll nach Fertigstellung Ende des Jahres 2019 insgesamt 17 Rutschen aufweisen.

Die Anlage wird laut Betreiber auf einer Gesamtfläche von rund 32.600 Quadratmetern 25 Attraktionen in verschiedenen Themenwelten bieten. Wasserratten können sich unter anderem auf das größte Wellenbad Deutschlands und einen atemberaubenden Strömungskanal freuen. Das herausragende Merkmals des Wasserparks werden jedoch die 17 Rutschen sein.

Europa-Park Wasserpark Rulantica Attraktionen

Europa-Park Wasserpark Rulantica
Die Baustelle vom Wasserpark Rulantica.

Der größte Freizeitpark Deutschlands setzt bei den Wasserrutschen auf Hersteller ProSlide. Wie Medien nun berichten, werden inzwischen Bauteile der geplanten Rutschen auf der Baustelle gelagert und warten auf ihre Montage. Der Erlebnispark hat bereits entsprechendes Fotomaterial veröffentlicht. Offenbar werden den Besuchern in den Themenbereichen „Vinterhal“ und „Rangnakor“ die meisten Rutschen geboten.

Der „Vinterhal“ wird als Merkmal eine große Gletscherhöhle aufweisen und eine Rafting-Rutsche vom Typ Mammoth bieten. Die Strecke wird durch den gefrorenen Körper der Meeresschlange „Svalgur“ führen. Je nach Ausführung sitzen sich bei dieser Rutsche bis zu sechs Personen in Reifen gegenüber.

Europa-Park Wasserpark Themenbereich „Vinterhal“

Europa-Park Wasserpark Rulantica
Rafting-Rutsche vom Typ Mammoth.

Auch eine Trichterrutsche des Typs CannonBOWL 40 wird es in der Gletscherhöhe geben. Bei dieser Wasserrutsche rutschen zwei Personen in einem Reifen die Strecke hinunter, die in einem großen Trichter mündet. In diesem drehen die Reifen dann einige schnelle Runden, bis der Spaß mit einem kleinen Loch in der Mitte sein Ende findet.

Die ebenfalls geplante Reifenrutsche vom Typ TornadoWave 60 lädt gleich mehrere Besucher dazu ein, eine nahezu senkrechte Steilwand hochzufahren. Am höchsten Punkt der Fahrt erleben die Badegäste dabei ein kurzes Gefühl der Schwerelosigkeit. Anschließend geht es dann Richtung Ausgang. Die Anlage befindet sich in unmittelbarer Nähe des furchterregenden Hauptes von Svalgur.

Europa-Park Wasserpark Themenbereich „Rangnakor“

Europa-Park Wasserpark Rulantica
Startbereich einer Dueling PIPEline.

Der Themenbereich „Rangnakor“ wird als Stadt auf Stelzen ausgeführt werden, von der gleich mehrere Rutschen in die Tiefe führen. Laut Hersteller ProSlide sollen Besuchern hier gleich zwei aufregende Fall-Rutschen geboten werden. Bei Wasserrutschen dieser Art ist der Name Programm – Wagemutige absolvieren einen Teil der Strecke im freien Fall.

Unklar ist bislang, ob hier die aus anderen Wasserparks bekannten Fallkabinen eingesetzt werden, bei denen der Boden aufklappt und die Person in die Rutsche fallen lässt. In diesem Bereich soll vermutlich auch eine Reifenrutsche vom Typ Dueling PIPEline entstehen und Badegäste zu spannenden Kopf-an-Kopf-Rennen einladen.

Weitere Neuigkeiten zum größten Freizeitpark Deutschlands

• Themenseite: Informationen zum Europa-Park Gutschein

• Beitrag: Rulantica – Informationen zu Eintrittspreisen

• Beitrag: Neuer skandinavischer Themenbereich

Tipp: Nichts mehr verpassen! Bestelle unverbindlich unseren kostenlosen Newsletter oder werde Fan unser Facebook-Seite – es lohnt sich.

Bewertung
avatar
  Anmelden  
Benachrichtige mich zu: