Europa-Park: Rekord bei Besucherzahlen 2019

Der Europa-Park in Rust schaut auf ein Jahr der Rekorde zurück.

0
113
Europa-Park Roland Mack

Der Europa-Park in Rust schaut auf ein Jahr der Rekorde zurück: In der Saison wurden 5,7 Millionen Besucher empfangen und das größte Investitionsvolumen in der Unternehmensgeschichte getätigt. Nicht eingerechnet sind die Gäste der im November 2019 eröffneten neuen Indoor-Wasserwelt Rulantica.

„Rulantica ist sehr gut gestartet und erhält hervorragende Noten. Darüber sind wir sehr froh, da die Wasserwelt Neuland für uns ist. Auch die Auslastung des im Mai neu eröffneten Hotels ‚Krønasår‘ ist mit mehr als 90 Prozent außerordentlich gut“, erklärt Europa-Park Inhaber Roland Mack. Der größte Freizeitpark Deutschlands hat 2019 allein in den neuen Wasserpark und das angrenzende Hotel etwa 180 Millionen Euro investiert.

Europa-Park mit Rekorden in Saison 2019

Wasserpark Rulantica Bilder Fotos
Gemütlich durch die Sagenwelt | © Europa-Park

Hinzu kommen die Kosten für den Wiederaufbau des bei einem Feuer zerstörten Skandinavischen Themenbereiches sowie die neue Familien-Attraktion „Snorri Touren“. Der Europa-Park entwickelt sich mit seinen zahlreichen Investitionen immer mehr zu einem Reiseziel für Familien, die mehr als nur einen Tag in dem Park verbringen.

Rulantica gilt als eine der größten thematisierten Indoor-Wasserwelten in Europa und bietet zugleich 550 Menschen einen Arbeitsplatz. Mit zwei Parks im Europa-Park Resort, sechs Hotels und dem Confertainment Center auf insgesamt 145 Hektar Fläche zieht Deutschlands größter Freizeitpark auch international immer mehr Gäste an und steht im Wettbewerb mit Mallorca, Griechenland oder den italienischen Seen.

• Themenseite: Informationen zum Europa-Park Gutschein

• Bewertung für den Freizeitpark in Rust abgeben

TIPP: Nichts mehr verpassen! Kostenlosen Newsletter bestellen, uns auf Facebook und Instagram folgen oder unsere Handy App laden.

avatar
  Anmelden  
Benachrichtige mich zu: