Europa-Park: Besucherzahlen Saison 2018 leicht angestiegen

Europa-Park: Besucherzahlen Saison 2018 leicht angestiegen.

0
67
Europa-Park Roland Mack

Der Europa-Park hat seine Besucherzahlen der Saison 2018 veröffentlicht. Demnach besuchten mehr als 5,6 Millionen Gäste den größten Freizeitpark Deutschlands. Damit konnte der Erlebnispark seine Besucherzahlen im Jahr 2018 leicht gegenüber dem Vorjahr steigern. Auch im Jahr 2017 waren etwa 5,6 Millionen Besucher gezählt worden. Konkrete Zahlen wurden allerdings nicht gemeldet.

„Wir sind sehr glücklich darüber, dass die Gäste uns trotz des Brandes im Mai so treu geblieben sind. Die lange Hitzeperiode im Sommer war nicht förderlich, aber gerade der Oktober mit Halloween und auch die Wintersaison haben alles ausgeglichen“, kommentierte Europa-Park-Geschäftsführer Roland Mack die veröffentlichten Besucherzahlen.

Europa-Park Besucherzahlen Saison 2018

Europa-Park Hotel Krønasår
Das Europa-Park Hotel Krønasår.

„Der Europa-Park wird immer mehr zum Trendsetter und baut als erster Betreiber in Deutschland mit der neuen Wasserwelt Rulantica und dem Hotel Krønasår einen zweiten Freizeitpark am Standort Rust. Mit künftig zwei Parks, sechs Hotels und dem vielfältig nutzbaren Confertainment Center auf insgesamt 145 Hektar Fläche müssen wir weltweit keinen Vergleich scheuen. Unser gesamtes Resort wird zur kontinentalen Familien-Urlaubsdestination“, erklärte Mack die zahlreiche Bauprojekte und neuen Attraktionen des Freizeitparks.

Die Wintersaison spielt in der Kalkulation des Parks eine immer stärker werdende Rolle. Kleine und große Besucher können noch bis zum 6. Januar und zusätzlich am 12. und 13. Januar 2019 eine Winterwunderwelt mit 3.000 Tannenbäumen, 10.000 Christbaumkugeln und zahlreichen Unterhaltungsangebote erleben.

• Themenseite: Weitere Informationen zum Europa-Park

• Booking.com: Günstiges Hotel in Rust buchen

PS: Werde Fan unser Facebook-Seite

Bewertung
avatar
  Anmelden  
Benachrichtige mich zu: