Erlebnispark Ziegenhagen: Inhaber übernimmt Freizeitpark

Betreiberfamilie Nadermann hat wegen Pachtproblemen ihren Rückzug aus Freizeitpark angekündigt.

Erlebnispark Ziegenhagen: Inhaber übernimmt Freizeitpark

Erlebnispark Ziegenhagen: Die Betreiberfamilie Nadermann hat aufgrund von Pachtproblemen ihren Rückzug aus dem Freizeitpark in Hessen angekündigt. Damit scheint sich die Geschichte zu wiederholen: Bereits in der Saison 2019 wurde dem letzten Betreiber der Pachtvertrag gekündigt. Als Folge blieb der Erlebnispark für zwei Jahre geschlossen, dann übernahmen Verena und Christoph Nadermann den Betrieb.

Zwei Jahre lange leiteten die Nadermanns den Park, dann kam das abrupte Ende, wie das Pächterpaar in einer emotionalen Nachricht auf den offiziellen Social-Media-Kanälen mitteilte. Man habe sich nach einem „geplatzten Kaufvorhaben“ mündlich mit dem Eigentümer Axel Surup auf eine Verlängerung verständigt.

Demnach sollte der Sohn des Eigentümers eingearbeitet und „in allen Bereichen fit gemacht werden“. Die Einigung sei dann jedoch seitens des Eigentümers widerrufen worden. Es sei „ein Schlag und Schock“ sowohl für Familie Nadermann als auch alle Angestellten, die von einer weiteren Anstellung im Erlebnispark Ziegenhagen ausgingen.

Laut Familie Nadermann werde Surup den Erlebnispark ab dem 1. Januar 2023 gemeinsam mit seinem Sohn weiterführen. Konkrete Informationen zu Öffnungsterminen und Vorgehensweisen bezüglich bereits verkauften Jahreskarten liegen noch nicht vor. Verena und Christoph Nadermann und drei Viertel der Festangestellten wollen in den Tierpark Nadermann in Delbrück-Schöning zurückkehren und diesen schrittweise aus- und umbauen.

Der Tierpark Nadermann soll dann auch allen Tiere aus dem Erlebnispark Ziegenhagen eine neue Heimat geben. Auch einige Attraktionen wie die elektronischen Motorräder, die große blaue Hüpfburg, das Kettenkarussell aus dem Dornröschen-Schloss, „Robinson Crusoe“ und die „Rakete“ werden in Delbrück-Schöning aufgebaut werden. Eine endgültige Entscheidung über den Verbleib der Spielburg am Eingang und des Wasserspielplatzes steht noch aus.

Familie Nadermann bedanke sich bei den Gästen und biete Jahreskartenbesitzern im Rahmen der Gültigkeit eine Nutzung im Tierpark Nadermann an. „Unser Erlebnis in Ziegenhagen hat uns einiges an Geld, Zeit, Energie und Nerven gekostet, aber das Strahlen in den Augen eurer Kinder und die warmen Worte der Eltern waren es immer wert!“, so die ehemaligen Betreiber. Eigentümer Axel Surup hat sich bislang zudem Thema nicht geäußert.

TIPP: Nichts mehr verpassen! Kostenlosen Newsletter bestellen, uns auf Facebook und Instagram folgen oder unsere Handy App laden.


Anmelden
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments