Erlebnispark Tripsdrill: Corona-Teststelle nimmt Betrieb auf

Erlebnispark Tripsdrill betreibt seit dem 7. Mai 2021 eine Corona-Teststelle.

0
134
Erlebnispark Tripsdrill: Corona-Teststelle nimmt Betrieb auf

Erlebnispark Tripsdrill betreibt seit dem 7. Mai 2021 eine Corona-Teststelle. Das Angebot ist sowohl für Besucher als auch für Personen aus der Region gedacht. Das Wildparadies Tripsdrill hat seit dem 30. April 2021 wieder geöffnet.

Die Genehmigung zur Wiedereröffnung kommt allerdings mit Auflagen aufgrund der Corona-Pandemie: Besucher ab 6 Jahren müssen einen negativen Schnelltest vorweisen können. Der Betreiber von Freizeitpark und Wildpark hat daher eine logische Initiative Wirklichkeit werden lassen: Eine Corona-Teststelle direkt vor seinen Toren.

Erlebnispark Tripsdrill Corona-Teststelle

Erlebnispark Tripsdrill: Corona-Teststelle nimmt Betrieb auf
Das Wildparadies ist ein herrliches Freizeitziel.

Die Corona-Teststelle bei Tripsdrill bietet täglich von 8:30 Uhr bis 15:00 Uhr unkomplizierte und kostenlose Tests nach §4 der Coronavirus-Testverordnung. Der „Drive-In“ befindet sich auf dem Hauptparkplatz des Erlebnispark Tripsdrill. Menschen, die das Angebot in Anspruch nehme wollen, können mit ihrem Fahrzeug direkt an die Teststation fahren und müssen für den Test nicht aussteigen.

Die Abstriche werden von medizinisch geschultem Personal im unteren Nasenbereich entnommen. Das Testergebnis wird nach wenigen Minuten digital per E-Mail übermittelt. Wer kein Smartphone besitzt, kann sein Testergebnis alternativ auch vor Ort ausdrucken lassen.

Erlebnispark Tripsdrill Saisonstart 2021

Erlebnispark Tripsdrill: Corona-Teststelle nimmt Betrieb auf
Besucher im direkten Kontakt mit Tieren.

Um Wartezeiten vor Ort zu vermeiden, empfiehlt der Anbieter ausdrücklich eine Anmeldung auf www.schnelltest-tripsdrill.de. Tests sind aber auch ohne vorherige Anmeldung möglich. Es wird explizit darauf hingewiesen, dass ein zugelassener Mund-Nasen-Schutz zu tragen ist und die Hygiene-Hinweise vor Ort beachtet werden. Verantwortlicher Betreiber ist das Unternehmen Dr. Ehrle & Beck Gbr aus Stuttgart.

Das Testangebot richtet sich nicht ausschließlich an Tripsdrill-Besucher, sondern steht der breiten Öffentlichkeit zur Verfügung. Das Wildparadies Tripsdrill empfängt seit dem 30. April 2021 wieder Besucher. Gäste ab 6 Jahren müssen zwingend einen negativen COVID-19-Test vorzeigen. Wann der Erlebnispark Tripsdrill wieder öffnen darf, ist unklar.

• Themenseite: Informationen zum Tripsdrill Gutschein

TIPP: Nichts mehr verpassen! Kostenlosen Newsletter bestellen, uns auf Facebook und Instagram folgen oder unsere Handy App laden.

Anmelden
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments