Disneyland Paris: Solarstromanlage der Superlative in Vorbereitung

Disneyland Paris will Solarstromanlage der Superlative bauen.

0
9
Disneyland Paris Gutschein 2 für 1 Coupon Ticket

Das Disneyland Paris hat Pläne zum Bau einer der größten Solarstromanlagen in Europa vorgestellt. Sonnenkollektoren sollen künftig zehntausende Parkplätze bedecken. Die wohl bekannteste Freizeiteinrichtung in Europa will mit der gigantischen Photovoltaik-Anlage CO2-Emissionen reduzieren und Besuchern ein Plus an Komfort bieten.

Die Bauarbeiten auf dem Hauptparkplatz des Resorts haben bereits begonnen. Die Anlage mit einer Leistung von 31 GWh pro Jahr soll nach Fertigstellung die CO2-Emissionen der Region Val d’Europe um 750 Tonnen pro Jahr reduzieren. Gleichzeitig werden die Fahrzeuge der Besucher des Disneyland Paris vor direkter Sonneneinstrahlung geschützt.

Disneyland Paris baut Solarstromanlage der Superlative

Disneyland Paris baut Solarstromanlage der Superlative
Disneyland Paris baut Solarstromanlage der Superlative.

„Umweltinnovation und -verantwortung sind eine Tradition, die mit Walt Disney selbst begann, und dieses ehrgeizige Solarstromprojekt ist das jüngste in unserem Engagement für die Umwelt im Disneyland Paris“, erklärt Natacha Rafalski, Präsidentin des Disneyland Paris.

„Es liegt in unserer Verantwortung als Unternehmen und führendes Reiseziel, durch umweltverantwortliche Praktiken zur langfristigen Nachhaltigkeit unseres Resorts und der Region beizutragen.“ Die Photovoltaik-Anlage wird in Zusammenarbeit mit dem französischen Unternehmen Urbasolar im Rahmen einer Co-Investition errichtet.

Photovoltaik-Anlage produziert 31 Gigawattstunden pro Jahr

Disneyland Paris baut Solarstromanlage der Superlative
Anlage nach Fertigstellung aus Vogelperspektive.

Die Anlage wird etwa 17 Hektar an Sonnendächern umfassen und moderne 67.500 Sonnenkollektoren für eine Produktion von 31 Gigawattstunden pro Jahr einsetzen. Obwohl die Photovoltaik-Anlage nicht nur dem Resort zugeteilt sein wird, soll sie nach Fertigstellung technisch gesehen genug erneuerbare Energie liefern, um rund 17 Prozent des derzeitigen Stromverbrauchs des Resorts abzudecken.

Die Bauarbeiten haben bereits im Juli 2020 begonnen und werden voraussichtlich 2023 enden, wobei der Abschluss einer ersten Phase für das Frühjahr 2021 geplant ist. Sobald das gesamte Projekt komplettiert sein wird, soll ein Teil davon nachts in Form eines vom Himmel sichtbaren Mickey-Mouse-Kopfes aufleuchten.

TIPP: Nichts mehr verpassen! Kostenlosen Newsletter bestellen, uns auf Facebook und Instagram folgen oder unsere Handy App laden.

Anmelden
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments