Cranger Kirmes: Größte Kirmes in NRW erneut abgesagt

Stadt Herne zieht Konsequenzen aus Corona-Pandemie und sagt größtes Volksfest in NRW ab.

0
8
Cranger Kirmes: Größte Kirmes in NRW erneut abgesagt

Cranger Kirmes auch 2021 abgesagt: Die Stadt Herne zieht die Konsequenzen aus der Corona-Pandemie und sagt das größte Volksfest in NRW zum zweiten Mal in Folge ab. „Wir haben uns diese Entscheidung nicht leicht gemacht, weil wir wissen, wie wichtig dieses Volksfest für unsere Stadt und das Lebensgefühl unserer Region ist“, erklärte Oberbürgermeister Frank Dudda Ende April 2021.

Laut Dudda sei es aufgrund der aktuellen Corona-Lage in Deutschland schwer vorstellbar, dass im Sommer Millionen Menschen ein riesiges Volksfest feiern.

Cranger Kirmes Saison 2021 abgesagt

Die aktuelle Corona-Verordnung sieht zwar zurzeit nur ein Verbot aller Großveranstaltungen bis zum 30. Juni 2021 vor, es sei jedoch zweifelhaft, ob große Volksfeste wie die Cranger Kirmes in den darauf folgenden Monaten veranstaltet werden können. Eine Alternative im kleinen Rahmen sei nicht geplant.

Bekannte Schausteller mutmaßen bereits seit geraumer Zeit, dass große Volksfeste erst dann wieder veranstaltet werden können, wenn in Deutschland eine sogenannte „Herdenimmunität“ erreicht ist. Die Cranger Kirmes gilt nach eigenen Angaben mit rund vier Millionen Besuchern und mehr als 500 Schaustellern als das zweitgrößte Volksfest in Deutschland.

TIPP: Nichts mehr verpassen! Kostenlosen Newsletter bestellen, uns auf Facebook und Instagram folgen oder unsere Handy App laden.

Anmelden
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments