Corona: Freizeitparks in Hessen dürfen in die Saison 2021 starten

Freizeitparks in Hessen dürfen wieder kleine und große Abenteurer empfangen.

Corona: Freizeitparks in Hessen dürfen in die Saison 2021 starten

Corona: Die Freizeitparks in Hessen haben die offizielle Genehmigung zur Corona-Öffnung und somit zum Saisonstart 2021 erhalten. Den Betreibern der Vergnügungsparks wird ein Stein vom Herzen fallen. Ende Mai 2021 dürfen sie endlich wieder kleine und große Besucher empfangen und diesen einmalig schöne Stunden schenken. Gleichzeitig kommt wieder Geld in die Kasse, die aufgrund der Corona-bedingten Zwangsschließungen ein heftiges Loch aufweisen dürfte.

Freizeitparks in Hessen Saisonstart 2021

Der Freizeitpark Lochmühle hat seine Tore bereits am 20. Mai 2021 geöffnet. Der Park durfte bereits in begrenztem Umfang öffnen, seit einigen Tagen sind nun wieder auch die Fahrgeschäfte und Attraktionen in Betrieb. Die Corona-Auflagen beinhalten eine Buchung der Tickets im voraus, Maskenpflicht in verschiedenen Bereichen des Parks sowie bei der Nutzung von Attraktionen. Die Vorlage eines negativen Corona-Schnelltests ist nicht erforderlich, so lange die 7-Tage-Inzidenz in Hessen unter 100 liegt.

Der Erlebnispark Steinau an der Straße will ab dem 28. Mai wieder Besucher empfangen. Zu den Corona-Schutz- und Hygienemaßnahmen liegen noch keine Informationen vor. Einige Tage später will dann auch das Taunus Wunderland wieder öffnen. Jahreskartenbesitzer dürfen den Park am 1. Juni 2021 besuchen, alle anderen ab dem 2. Juni 2021. Das Tragen einer medizinischen Maske in verschiedenen Bereichen des Freizeitparks ist Pflicht. Nach der aktuellen hessischen Coronaschutzverordnung ist kein negativer Schnelltest erforderlich, solange die Inzidenz unter 100 liegt.

TIPP: Nichts mehr verpassen! Kostenlosen Newsletter bestellen, uns auf Facebook und Instagram folgen oder unsere Handy App laden.


www.movieparkholidays.de
Anmelden
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments