Asterix-Zeichner Albert Uderzo verstorben

Albert Uderzo im Alter von 92 Jahren friedlich verstorben.

0
25
Albert Uderzo

Der französische Zeichner Albert Uderzo ist im Alter von 92 Jahren gestorben. Gemeinsam mit Autor René Goscinny gehörte er zu den Schöpfern der Comicserie um ein Dorf unbeugsamer Gallier, die dem römischen Reich die Stirn bieten.

Sein Schwiegersohn Bernard de Choisy teilte gegenüber der Nachrichtenagentur APP mit, dass Uderzo bei sich zu Hause in Neuilly im Schlaf gestorben sei. Er habe sich bereits seit Wochen „sehr müde“ gefühlt. Ein Zusammenhang mit dem Coronavirus bestehe nicht.

Asterix-Zeichner Albert Uderzo verstorben

Uderzo und Goscinny haben gemeinsam vor mehr als einem halben Jahrhundert das erste Exemplar der Abenteuer von Asterix und Obelix veröffentlicht und seitdem Millionen von Alben verkauft. Die Comics wurden in mehr als 100 Sprachen und Dialekte übersetzt.

Zudem sind mehr als zehn Zeichentrick- und Realverfilmungen entstanden. Im Jahr 1989 wurde mit dem Parc Asterix ein Freizeitpark bei Paris eröffnet, der den Namen der Kultfigur trägt. Außerdem wurden im Laufe der Jahrzehnte Hunderte von Merchandising-Produkte entworfen.

• Themenseite: Informationen zum Parc Astérix Gutschein

TIPP: Nichts mehr verpassen! Kostenlosen Newsletter bestellen, uns auf Facebook und Instagram folgen oder unsere Handy App laden.

Anmelden
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments