Alton Towers: Freizeitpark zeigt Aufnahmen von „Nemesis Reborn“

Alton Towers veröffentlicht Drohnenbilder seiner modernisierten Achterbahn „Nemesis Reborn“!

Alton Towers: Freizeitpark zeigt Aufnahmen von „Nemesis Reborn“

Alton Towers: Der Freizeitpark bei Alton in Staffordshire in England, Großbritannien, hat Drohnenaufnahmen seiner Achterbahn „Nemesis Reborn“ veröffentlicht. Der Vergnügungspark von Merlin Entertainment, startet am 16. März 2024 in die neue Saison und schürt mit den spektakulären Aufnahmen die Vorfreude seiner vielen Fans. Das Filmmaterial zeigt den kompletten Streckenverlauf der Anlage, die nach einem 18-monatigen Umbau nun wieder eröffnet werden soll.

Im Zuge der Modernisierung wurde die rund 250 Tonnen schwere und 716 Meter lange Strecke ausgetauscht. Die neuen Schienen kommen mit roten Farbelementen. „Nemesis Reborn“ wird nach der „Wiedergeburt“ neue Storytelling-Elemente rund um eine mystische Bestie enthalten, die durch modernste audiovisuelle Technologien zum Leben erweckt wird.

Alton Towers zeigt Aufnahmen von „Nemesis Reborn“

John Burton, Senior Creative Lead bei Merlin Magic Making, erklärt zu der Neueröffnung: „Drei Jahrzehnte lang bot die ursprüngliche Nemesis-Achterbahn unzähligen Millionen Abenteuerlustigen ein unvergleichliches Erlebnis – und ist damit eine der beliebtesten Attraktionen im Vereinigten Königreich. Als es darum ging, die Anlage für das 21. Jahrhundert zum Leben zu erwecken, hätte das Engagement nicht höher sein können.

Deshalb haben wir bei der Entwicklung von Nemesis Reborn alle Hebel in Bewegung gesetzt. Jeder, der an diesem unglaublichen Projekt beteiligt ist, hat sein ganzes Herzblut hineingesteckt, um sicherzustellen, dass wir ein Achterbahnerlebnis schaffen, das wirklich seinesgleichen sucht und den Standard für die nächsten 30 Jahre setzen wird.“

Eröffnung der Achterbahn zum Saisonstart 2024

Laut einer Pressemitteilung demonstrieren die Drohnenaufnahmen auch die beeindruckenden Möglichkeiten der Achterbahn, die G-Kräfte von bis zu 3,5 entwickelt und Höchstgeschwindigkeiten von etwa 80 Stundenkilometern bietet. Der Streckenverlauf beinhaltet vier vollständige Inversionen, Corkscrews und Drops.

Die von Bolliger & Mabillard (B&M) hergestellte ursprüngliche „Nemesis“ wurde 1994 als Europas erster Inverted Coaster Achterbahn eröffnet. Bei Achterbahnen dieses Typs fahren die Züge unter den Schienen und die Sitze sind direkt unter dem Fahrwerk angebracht. Bis zur Schließung im November 2022 legte die Anlage mehr als 1.287.475 Kilometer zurück und beförderte über 52 Millionen Fahrgäste.

TIPP: Nichts mehr verpassen! Kostenlosen Newsletter bestellen, uns auf Facebook und Instagram folgen oder unsere Handy App laden.


Keine Beiträge vorhanden

Anmelden
Benachrichtige mich zu:
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments